NextGen Reader wird Universal-App und bekommt kleineres Facelifting

Marcel Am 13.07.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:07 Minuten

nextgenreader6-windows8phone-0

Was das Lesen meiner abonnierten RSS-Feeds angeht, so setze ich auf dem Windows Phone und unter Windows 8/RT auf den NextGen Reader, meiner Meinung nach die klare Nummer 1 auf beiden Plattformen. Nun hat die App ein Update spendiert bekommen, dessen Changelog zwar recht umfangreich ist, die Änderungen an sich aber eher aus Detailanpassungen bestehen. So ist die App zwar weiterhin kostenpflichtig, allerdings hat man aus den Apps für Windows Phone und Windows 8 eine Universal-App gemacht – kauft ihr also die eine Version, könnt ihr euch die Version für’s andere System ohne zusätzliche Kosten auf euer Gerät laden – gute Sache, dem einhergehend gibt es übrigens auch ein neues App-Icon, das aber nur am Rande.

So haben außerdem auch die Live-Kacheln eine Überarbeitung erfahren, diese zeigen nun nicht mehr nur die Anzahl an ungelesenen Feeds an, sondern auf Wunsch auch die Titel der Artikel und deren Artikelbilder, eine bei mir willkommene Sache. Des Weiteren wurde die Optik und Textdarstellung verfeinert und die App auch für größere Displays wie dem Lumia 1520 angepasst, der RAM-Verbrauch wurde optimiert, Artikel lassen sich nun über das globale Teilen-Menü von Windows (Phone) weiterreichen und es gibt einen neuen „Discover“-Bereich mit interessanten Feeds, welche ihr einfach per Tab abonnieren könnt. Wie gesagt: Das Changelog selbst ist für die aktuelle Version doch recht umfangreich, aber es handelt sich dabei eben um Kleinigkeiten – dennoch sind sie meiner Meinung nach eine Erwähnung wert.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

via WinBeta

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Windows 10 Home DE 32/64-Bit USB
  • Neu ab EUR 89,00, gebraucht schon ab EUR 23,99
  • Auf Amazon kaufen*