Nokia ist zurück: Tablet N1 mit Android 5.0 vorgestellt

Marcel Am 18.11.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:42 Minuten

nokia-n1-0

Oha, ich würde mal damit behaupten, dass Nokia soeben die gesamte Technik-Welt überrascht hat. Das der übrig gebliebene Teil der Finnen am heutigen Morgen ein neues Gerät vorstellen wollte, war bereits bekannt – aufgrund der kleinen schwarzen Box auf dem Teaser hat wohl fast jeder mit einer Streaming-Box gerechnet. Aber mit einem Tablet? Niemals. Aber es kommt oftmals eben anders als man denkt und so hat Nokia nun das Tablet N1 offiziell vorgestellt, welches als erstes Android Tablet mit Android 5.0 Lollipop daherkommt und auf den Nokia-eigenen Z-Launcher aufsetzt. Wer bei dem Design des N1 an das iPad mini denken muss, dürfte gar nicht so falsch liegen, denn optisch hat man sich sicherlich ein wenig am Apple-Tablet orientiert – was nicht mal negativ gemeint sein soll, denn das Design des N1 mitsamt des Aluminium-Unibody schaut richtig schick aus.

nokia-n1-3

Das IPS-Display bringt eine Größe von 7,9 Zoll mit sich und löst mit 2048 x 1536 Pixeln auf. Im Inneren des Tablets werkelt eine Intel-Atom-CPU mit 2,3 GHz, unterstützt wird diese von 2 GB RAM und einem internen Speicher in Höhe von 32 GB. Verbaut sind ebenfalls zwei Kameras mit 8 (hinten) und 5 (vorne) Megapixel, der Akku bringt 5.300 mAh mit sich. Weitere Merkmale? WLAN bis hin zum ac-Standard, Bluetooth 4.0 LE, Stereo-Lautsprecher – und der neue USB-Type-C-Stecker, dank dessen man sich keine Gedanken mehr darüber machen muss, wie rum man den Stecker nun einstöpseln muss. Die vollen technischen Daten einmal im kurzen Überblick:

nokia-n1-1

  • Display: 7,9 Zoll IPS-Display mit 2.048 x 1.536 Pixel, Gorilla Glass 3
  • CPU: Intel Atom Z3580 mit 2,3 GHz, 64-bit
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
  • Interner Speicher: 132 GB, nicht erweiterbar
  • Hauptkamera: 8 Megapixel mit Autofokus, 1080p Video-Aufnahme
  • Frontkamera: 5 Megapixel
  • Konnektivität: WiFi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 LE
  • Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Helligkeitssensor
  • Farben: „Natural Aluminum“ oder „Lava Gray“
  • Akku: 5.300 mAh, nicht wechselbar
  • Anschlüsse: 3,5mm Klinkenanschluss, MicroUSB 2.0 mit Type-C-Stecker
  • Abmessungen: 200,7 x 138,6 x 6,9 Millimeter
  • Gewicht: 318 Gramm

nokia-n1-2

Softwareseitig kommt eben wie gesagt Nokias eigener Android-Launcher namens Z-Launcher zum Einsatz. Macht einen sehr geilen Eindruck, mir gefällt das Design und auch der Preis in Höhe von 249 US-Dollar (zuzüglich Steuern) dürfte für ein High-End-Tablet recht günstig ausfallen. Allerdings muss man die Euphorie seitens Nokia erst einmal ein wenig dämpfen, denn die ersten Geräte werden nicht vor Februar 2015 auf dem Markt aufschlagen – erst einmal nur in China, für restliche Teile der Welt gibt es bislang keine Informationen. Schade…

Quelle Nokia via Nirmal

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 450,89, gebraucht schon ab EUR 384,63
  • Auf Amazon kaufen*