Norton für Mac: Nein, danke! Für Windows? Auch nicht.

Marcel Am 11.08.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:25 Minuten

Okay, das Thema Virenscanner und Mac gibt es zur genüge. Lassen wir das mal so stehen; selbst unter Windows habe ich zuletzt nur noch die Microsoft Security Essentials benutzt. Reichte in Kombination mit Brain 2.0 zur Genüge. Nun bin ich auf etwas gestoßen: Norton Internet Secury 12 und Norton AntiVirus 12 als Beta für Mac und Windows.

Ich teste ja schon vieles und auch viel unnötiges: Aber Norton? Nein danke. Schon vor ein paar Jahren (um 2002 rum) war Norton auf dem Abstellgleis. Software, die mehr Probleme macht, als sie wirklich löst. Gibt es tatsächlich noch einen Windowsuser, der Norton nutzt?

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MJ2R2Z/A Magic Trackpad 2
  • Neu ab EUR 144,65, gebraucht schon ab EUR 89,95
  • Auf Amazon kaufen*