Notifyr aktuell gratis (statt 3,99 Euro): iOS-Benachrichtigungen auf den Mac pushen

Marcel Am 06.08.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:05 Minuten

notifyr-1

Ende Mai machte eine kleine iOS-App von Arnoldus Wilhelmus und Jacobus van Dijk mit dem Namen Notifyr die Runde, die es euch in Zusammenspiel mit einer Mac-Helferapp ermöglichte, sämtliche Benachrichtigungen eures iPhone auch als Benachrichtigungen auf eurem Mac anzeigen zu lassen. Dabei gibt es zwar keinerlei Interaktionsmöglichkeiten, dennoch eine recht praktische Sache, da man nicht immer gezwungen ist, auf das Display des iPhones schauen zu müssen um zu sehen, ob es nun wichtig ist oder ob man die Benachrichtigung erst einmal ignorieren kann. Funktioniert prächtig, zumindest wenn man die entsprechenden Geräte benutzt: So benötigt ihr auf iOS-Seite mindestens ein iPhone 4S, in Sachen Mac benötigt ihr mindestens ein MacBook Air ab 2011, ein MacBook Pro ab 2012 oder einen iMac ab Late 2012. Habt ihr dann noch Mavericks laufen, so kann der Spaß losgehen – funktioniert sogar erstaunlich reibungslos.

r51cl

Während die Mac-App dabei kostenlos an dieser Stelle zum Download bereit steht, müsst ihr für die ebenfalls benötigte iOS-App von Notifyr regulär 3,99 Euro auf die virtuelle Ladentheke legen. Nun aber bekommen alle potentiellen Nutzer, denen der Preis bislang etwas zu hoch war die Chance: Bis zum 13. August hauen die beiden Entwickler die iOS-App im App Store kostenlos raus. Ohne doppelten Boden, ohne Haken. Falls ihr also eines der angegebenen Geräte mit Unterstützung von Bluetooth 4.0 nutzt, dann solltet ihr nun vielleicht einmal einen Blick riskieren – bei Nichtgefallen oder dergleichen habt ihr so im schlimmsten Falle lediglich ein paar Minuten eures Lebens verbraten.

Notifyr für den Mac herunterladen (kostenlos)

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone SE ( (10,2 cm (4 Zoll) Touch-Display, 16 GB, iOS 10) Gold
  • Neu ab EUR 306,00, gebraucht schon ab EUR 252,32
  • Auf Amazon kaufen*