NUMBER26 mit Ein- und Auszahl­stellen und überar­bei­teten Apps

Am 22.10.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:34 Minuten

number26

Das App-Girokonto NUMBER26 ermöglicht ab sofort das Ein- und Auszahlen von Bargeld an über 3.000 Partnerstellen im Einzelhandel, des Weiteren hat man die mobilen Apps in Version 2.0 veröffentlicht.

Das Girokonto NUMBER26 ist nun schon seit Anfang des Jahres in Deutschland auf dem Markt und nach anfänglicher Skepsis habe ich mir die Dienstleistung doch einmal angesehen und bin positiv überrascht. Zwar gibt es noch immer einige Punkte, die es unmöglich machen, NUMBER26 als Hauptkonto nutzen zu können, aber als Sparkonto eignet es sich ohne Zweifel. Mit dem heute gestarteten Dienst CASH26 macht man sich nun daran, einen der Kritikpunkte zu beackern, denn bislang musste man für Ein- und Auszahlungen von Bargeld (ohne geht es in Deutschland ja leider nicht) immer den Umweg über eine andere Bank gehen. Nun aber gibt es deutschlandweit über 3.000 Partnerstellen im Einzelhandel, an denen ihr Bargeld ein- oder auch auszahlen lassen könnt.

number26-cash26

Das ganze wird über eine Kooperation mit dem Dienst Barzahlen.de abgewickelt, zum Start gibt es die CASH26-Stellen in diversen Filialen von real, PENNY, Budni, Ludwig, Eckert, Adams, ONExpress und Barbarino, weitere Stellen sollen in Zukunft folgen. Das ganze funktioniert auch recht simpel: In der runderneuerten App gebt ihr den gewünschten Betrag ein, der daraufhin generierte Barcode wird vom Shop gescannt und danach eben in bar verrechnet. Wo ihr die nächste CASH26-Stelle findet, lässt sich ebenfalls in den neuen Apps herausfinden. Sicherlich nichts neues, bieten einige Supermärkte schon seit Jahren - macht NUMBER26 grundsätzlich aber noch etwas angenehmer.

Die Apps für iOS und Android haben ebenfalls ein Update auf die Version 2.0 erhalten, womit nicht nur die neue CASH26-Funktion Einzug gefunden hat, sondern auch ein leicht überarbeitetes Design und die Möglichkeit, per App seinen Überweisungs- und MasterCard-Code ändern zu können - ging bislang nur sehr umständlich über den Support. Die iOS-App bietet außerdem 3D Touch an, um schnell CASH26, MoneyBeam oder eine Überweisung ausführen zu können. Klingt alles sehr gut, bleibt zu hoffen, dass die Kombi-Karte mit Maestro und MasterCard nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt und die Apps weiterhin verbessert werden...

N26 – Banking by Design
Entwickler: Number26 GmbH
Preis: Kostenlos
  • N26 – Banking by Design Screenshot
  • N26 – Banking by Design Screenshot
  • N26 – Banking by Design Screenshot
  • N26 – Banking by Design Screenshot
  • N26 – Banking by Design Screenshot
N26 – Banking by Design
Entwickler: Number 26
Preis: Kostenlos
  • N26 – Banking by Design Screenshot
  • N26 – Banking by Design Screenshot
  • N26 – Banking by Design Screenshot
  • N26 – Banking by Design Screenshot
  • N26 – Banking by Design Screenshot

via mobiFlip