OftenType für iOS: Alter­native Tastatur für häufig genutzte Infor­ma­tionen

Am 19.12.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:06 Minuten

oftentype-ios

Mit OftenType gibt es eine neue alter­native Tastatur für iOS 8, die ein schnelles Einfügen von häufig genutzten Text-Schnipseln erlaubt und dabei recht minima­lis­tisch, aber durchaus simpel daher­kommt.

Auch auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole, aber alter­native Tasta­turen unter iOS sind noch immer nicht so das wahre – mein bishe­riger Favorit ist dabei noch Fleksy und die bislang nur in engli­scher Sprache verfügbare T9-Tastatur TypeNine, aber auch diese sind für einen alltäg­lichen Einsatz noch nicht wirklich geeignet, auch wenn sie stetig verbessert werden. Und so nutze ich alter­native Tasta­turen höchstens als Zusatz wie zum Beispiel Phrase­board, mit dem sich häufig genutzte Textaus­schnitte schnell und einfach einfügen lassen. In die gleiche Kerbe schlägt auch OftenType. Auch hier ist es möglich, häufig genutzte Infor­ma­tionen wie Name, Adresse, Mail-Adresse und dergleichen per Tap in die Texteingabe von iOS einfügen zu können. 

Welche Textaus­schnitte ihr dabei einfügen wollt, könnt ihr in den Einstel­lungen der Tastatur, die übrigens Vollzu­griff benötigt, hinter­legen. Dabei könnt ihr für einen Button auch zum Beispiel bis zu vier verschiedene Mail-Adressen hinter­legen, per Long-Tap auf den entspre­chenden Button in der an der nativen iOS-Tastatur orien­tierten Tastatur-UI könnt ihr diese dann später auswählen. Sicherlich eine recht praktische Sache und in meinen Augen etwas simpler aber übersicht­licher als das erwähnte Phrase­board – bleibt bei mir erst einmal instal­liert. OftenType ist für 0,99 Euro im App Store verfügbar und eben durchaus einen Blick wert. 

via iFun