OftenType für iOS: Alternative Tastatur für häufig genutzte Informationen

Am 19.12.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:06 Minuten

oftentype-ios

Mit OftenType gibt es eine neue alternative Tastatur für iOS 8, die ein schnelles Einfügen von häufig genutzten Text-Schnipseln erlaubt und dabei recht minimalistisch, aber durchaus simpel daherkommt.

Auch auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole, aber alternative Tastaturen unter iOS sind noch immer nicht so das wahre – mein bisheriger Favorit ist dabei noch Fleksy und die bislang nur in englischer Sprache verfügbare T9-Tastatur TypeNine, aber auch diese sind für einen alltäglichen Einsatz noch nicht wirklich geeignet, auch wenn sie stetig verbessert werden. Und so nutze ich alternative Tastaturen höchstens als Zusatz wie zum Beispiel Phraseboard, mit dem sich häufig genutzte Textausschnitte schnell und einfach einfügen lassen. In die gleiche Kerbe schlägt auch OftenType. Auch hier ist es möglich, häufig genutzte Informationen wie Name, Adresse, Mail-Adresse und dergleichen per Tap in die Texteingabe von iOS einfügen zu können.

Welche Textausschnitte ihr dabei einfügen wollt, könnt ihr in den Einstellungen der Tastatur, die übrigens Vollzugriff benötigt, hinterlegen. Dabei könnt ihr für einen Button auch zum Beispiel bis zu vier verschiedene Mail-Adressen hinterlegen, per Long-Tap auf den entsprechenden Button in der an der nativen iOS-Tastatur orientierten Tastatur-UI könnt ihr diese dann später auswählen. Sicherlich eine recht praktische Sache und in meinen Augen etwas simpler aber übersichtlicher als das erwähnte Phraseboard – bleibt bei mir erst einmal installiert. OftenType ist für 0,99 Euro im App Store verfügbar und eben durchaus einen Blick wert.

via iFun