Online-Video­re­korder Save.TV zwei Monate lang kostenlos testen

Am 03.11.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:31 Minuten

save.tv-ihr-online-videorecorder-in-der-cloud-2013-10-16-00-22-46

Hin und wieder kommt der ein oder andere sicherlich einmal zu dem Problem, dass man sich eine bestimmte Sendung oder Serien­episode im TV anschauen möchte, aber ausge­rechnet zu gegebener Zeit nicht zuhause ist oder sonst irgend­welche anderen Dinge zu erledigen hat. Kein Problem für Leute, die einen SmartTV mit Aufnah­me­mög­lichkeit besitzen – diese dürften aber noch immer rar gesät sein. Genau für derlei Zwecke gibt es Online-Video­re­korder wie zum Beispiel Save.TV. Über den Dienst könnt ihr schnell und einfach das TV-Programm aufnehmen und nach erfolgter Aufnahme als Video im Xvid-Format herun­ter­laden und auf euren gewünschten Geräten wieder­geben – auch direktes Streaming ist dank Apps für iOS und Android möglich. 

save.tv-ihr-online-videorecorder-in-der-cloud-2013-10-16-00-22-41

Aller­dings gibt es keine kostenlose Accounts, der Spaß beginnt bei monat­licher Zahlung bei 9,99 € im Monat für das Basis-Paket und 14,99 € im Monat für das Premium-Paket. Dafür gibt es dann über 40 TV-Sender (darunter auch viele privaten Sender wie RTL, ProSieben, Sat.1 und Co.), eine optionale werbe­freie Aufnahme, DVD-Auflösung und einiges mehr. Regulär kann man den Dienst 14 Tage lang kostenlos testen, aktuell gibt es aber mal wieder ein Schnupper-Angebot, dank welchem man Save.TV volle zwei Monate lang testen kann – solltet ihr euch dann für den Dienst entscheiden, könnt ihr das folgende Abo nochmals um 40 Prozent reduziert erhalten: Das Jahres­paket gibt es dann schon für 5,99 Euro (statt der üblichen 9,99 Euro) pro Monat. Bei der Regis­trierung müssen zwar aus Jugend­schutz­gründen Konto­daten und Telefon­nummer (zur Übermittlung des Freischalts­codes) einge­geben werden, diese wird aber innerhalb der zwei Monate nicht belastet. Ihr solltet lediglich daran denken, dass Abo direkt nach der Regis­trierung wieder zu kündigen, damit ihr dies nicht vergesst.

save.tv-online-videorecorder-mit-tv-programm-2013-10-16-00-35-56

Kommt natürlich immer auf den persön­lichen Nutzen an, spontan würde ich aber mal behaupten, dass die Zielgruppe nicht gerade klein ist – Streaming hin oder her. Anschauen lohnt sich zumindest einmal, denn aufgrund der Sender­vielfalt findet der ein oder andere sicherlich etwas – sooooo schlecht wie es immer darge­stellt wird ist das deutsche Fernseh­pro­gramm eigentlich gar nicht, zumindest wenn man mal etwas abseits der „Mainstream-Sender und -Sende­zeiten“ schaut.

Zur 2-Monate-Aktions­seite auf Save.TV

via DealDoktor