Onmnit­weety für Chrome: Schnelles twittern und teilen von URLs

Am 11.02.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:58 Minuten

onmnitweety-chrome-twitter-1

Kurzer Tipp für alle Twitter- und Chrome-Nutzer: Omnit­weety. Eine kleine Erwei­terung für denChrome-Browser (und damit natürlich auch für Chrome OS), die es euch ermög­licht, schnell über die Adress­leiste aka Omnibar Tweets absetzen und die aktuell aufge­rufene Webseite teilen zu können. Funktio­niert recht simpel: Gebt ihr „tw“ in die Adress­leiste ein und betätigt danach die Leer- oder Tabulator-Taste, so könnt ihr einfach den gewünschten Tweet eingeben und diesen dann absenden. Gebt ihr nach der Leertaste/Tabulator noch ein „:share“ ein, so wird die aktuell aufge­rufene Webseite geteilt, drückt ihr nach diesem nochmals die Leertaste, so könnt ihr zusätzlich zum Titel der Seite und ihrer URL auch noch einen Kommentar hinzu­schreiben. 

Eine ganz banale Sache, ich persönlich empfinde die Idee aber als recht praktisch. Logisch, könnte man Twitter auch in einem Tab dauerhaft geöffnet lassen und schnell zu diesem springen – der Weg über die Adress­leiste dürfte aber zum einen noch etwas schneller von Statten gehen (vor allem beim Teilen eines Links), zum anderen muss man den aktuellen Tab eben auch nicht verlassen. Tipp: Über Strg+L (Windows) bezie­hungs­weise CMD+L (Mac) springt ihr direkt in die Adress­leiste. Die Erwei­terung gibt es wie gewohnt im Chrome Web Store, den Quellcode finden inter­es­sierte auf GitHub.

Omnitweety
Entwickler: yslibrary
Preis: Kostenlos