Open Live Writer: Der Windows Live Writer lebt als Open Source weiter

Am 10.12.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:24 Minuten

open-live-writer-2

Freudige Nachricht für alle Nutzer, die bis zur Einstellung der aktiven Weiter­ent­wicklung auf den Windows Live Writer gesetzt haben – oder dies gar auch noch immer machen. Kurzer Reinholer: Bei dem Tool handelt es sich um ein ehemals von Microsoft entwi­ckeltes Tool aus dem Live-Essen­tials-Paket, mit dem sich Blogar­tikel in WordPress oder anderen Diensten wie zum Beispiel Blogger, TypePad und Co. in einer nativen Offline-App schreiben und veröf­fent­lichen ließen. Aller­dings stellte Microsoft die Entwicklung wie auch die restlichen Live-Tools vor einigen Jahren ein. Sorgte für teils negative Stimmung unter den Fans und im letzten Sommer gab es erste Gerüchte, dass Microsoft den Quellcode als Open Source freigeben und die Entwicklung in fremde Hände legen könnte. 

Nun wurde aus dem Gerücht eine Tatsache, denn Microsoft hat den Windows Live Writer nun als Open Source veröf­fent­licht und freige­geben. Der inoffi­zielle offizielle Fork hört auf den Namen Open Live Weiter (kurz: OLW) und kann an dieser Stelle für Windows 7, 8, 8.1 und 10 herun­ter­ge­laden werden. Der Stand des Tools ist natürlich noch immer einige Jahre alt, teilweise sogar noch schlimmer, denn aufgrund ungül­tiger Lizenzen (oder schlichter Nicht-Funktio­na­lität) mussten einige Features entfernt werden – wozu zum Beispiel die Recht­schreib­prüfung gehört. Auch die Verbindung mit Blogger macht aktuell noch Probleme, mit der nächsten Version soll aller­dings auf OAuth 2 gesetzt werden, womit diese auch schonmal behoben wären. 

Ansonsten: Schön zu sehen, dass Microsoft das vormals beliebte Tool wirklich freige­geben hat. Sieht natürlich nicht nur von vorne Altbacken aus, auch hinten herum ist ist der Code fast ein Jahrzehnt alt. Aber mal sehen, was sich hier tut und ob die aktive Entwicklung lediglich das Ausbügeln von Fehlern beinhaltet oder ob man sich auch wirklich um eine frische Oberfläche und neuen Funktionen und Anpas­sungen kümmern wird. Wer mehr Infor­ma­tionen zu der ganzen Sache möchte: Scott Hanselmann klärt in seinem Blog zahlreiche Punkte auf. 

Open Live Writer für Windows herun­ter­laden

open-live-writer-1

Quelle Scott Hanselmann via Stadt Bremer­haven