Opera Next und Opera Mail: Blink-Browser und eigenständiges Mailprogramm

Marcel Am 28.05.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:01 Minuten

Bei Opera geht es derzeit richtig rund – erst vor wenigen Wochen gab es ja die Information, dass die Entwickler in Zukunft nicht mehr auf die eigene Presto-Engine, sondern stattdessen zusammen mit Google an dem WebKit-Fork namens Blink arbeiten und die Engine auch in den kommenden Opera-Versionen verwendet werden soll. Gestern hat man nun eine erste Preview des Opera-Browsers mit Blink veröffentlicht, der Name: Opera Next.

Bildschirmfoto 2013-05-28 um 12.18.20

„Opera Next“ ist natürlich kein komplett neuer Browser, sondern stellt quasi die Developer-Builds von Opera dar – Google hat Chromium beziehungsweise die verschiedenen Channel, Firefox besitzt ebenso verschiedene Channel und Opera hat eben Opera Next. Im Gegensatz zum „normalen“ Opera-Entwicklungszweig rendert der Browser gefühlt deutlich schneller – kann aber auch rein subjektiv sein.

Wer bisher auf den in Opera-integrierten Mail-Clienten M2 gesetzt hat, der wird sich in Opera Next zu Tode suchen – denn die Entwickler haben sich dazu entschlossen, den Mail-Clienten aus dem Browser auszugliedern und diesen stattdessen als eigenständige Mail-Anwendung zu veröffentlichen: Opera Mail. Wie auch Opera Next gibt es seit gestern nun eine erste Preview auf den Clienten, welcher ebenso einen sehr guten Eindruck hinterlässt und sicherlich eine gute Alternative auf dem Markt der kostenlosen Mail-Clienten darstellen dürfte:

Bildschirmfoto 2013-05-28 um 12.24.21

Sowohl Opera Next, als auch der Mail-Client Opera Mail lassen sich natürlich wie gewohnt auf Windows und Mac OS X ausprobieren und nutzen – die obligatorische Warnung, dass beides nur Preview-Versionen sind und solche nicht produktiv eingesetzt werden sollten, spare ich mir an dieser stelle mal. (Quelle, via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P8 lite Dual-SIM Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 5.0) weiß
  • Neu ab EUR 147,01, gebraucht schon ab EUR 109,80
  • Auf Amazon kaufen*