iOS 8 bekommt überarbeiteten App Store mit neuen Funktionen, Bundles und Beta-Tests

Marcel Am 02.06.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:37 Minuten

Bildschirmfoto-2014-06-02-um-20.26.45

Mit iOS 8 wird es auch einen recht stark überarbeiteten App Store geben, auf der WWDC 2014 hat man einige Neuerungen aufgezählt, von denen vor allem die letztgenannten ordentlich Wumms haben und durchaus eine Sache sind, die sich manche sicherlich schon länger von Apple gewünscht haben. Spoiler vorweg: Leider gibt es für Entwickler noch immer keine Möglichkeit, neue Apps für Bestandsnutzer einer vorherigen App zu einem Updatepreis in den App Store zu packen, wäre sicherlich auch mal Zeit für gewesen. Dennoch können sich die genannten Punkte durchaus sehen lassen.

Ein zentraler Punkt des neuen App Stores wird dabei das Discovery-Feature darstellen, mit der neue Apps einfacher und schneller gesucht und entdeckt werden können. Lädt sicherlich zum Stöbern ein, was mit dem App Store unter iOS 7 nicht ganz so viel Laune macht. Mit den Trending Searches möchte Apple ebenfalls zum Entdecken neuer Apps einladen und präsentiert hier die häufigsten Suchanfragen in der letzten Zeit.

Bildschirmfoto-2014-06-02-um-20.25.56

Sucht man im App Store nach einer App, so bekommt man die Ergebnisse nun untereinander sortiert angezeigt und kann diese fortlaufend (wie im Browser zum Beispiel) durchschauen. Endlich wieder bequemes Suchen. Ebenfalls bekommen Entwickler nun auch die Möglichkeit, nicht mehr nur Screenshots als Vorschau einbinden zu können, sondern auch Videos mit Trailern, Gameplay-Szenen und ähnlichem – gab es zwar schon in der Vergangenheit, wird aber nun eben für alle Entwickler ausgerollt.

Bildschirmfoto-2014-06-02-um-20.25.47

Die größten und wichtigsten beiden Punkte sind jedoch Bundles und der TestFlight. So lassen sich zum Beispiel mehrere Apps in ein Paket packen und mit nur einem Download verfügbar gemacht werden. Ein gutes Beispiel wäre hierbei sicherlich die Angry Birds-Reihe, sodass Rovio hier zum Beispiel vier der Spiele in ein Paket packen und günstiger anbieten können, als es bei einem Einzelkauf der Fall gewesen ist. Wird sicherlich für einige interessante Rabattaktionen sorgen. Ebenfalls nett ist das neue TestFlight-Feature, mit dem Entwickler Nutzer zu einem Beta-Test einladen können; dieser ist für die Nutzer grundsätzlich kostenlos, auch wenn es sich dabei um eine eigentlich kostenpflichtige App handelt.

Bildschirmfoto-2014-06-02-um-20.26.18

Jau – vor allem die letzten beiden Punkte finde ich als hochinteressant. Schade nur, dass es den neuen App Store erst im Herbst mit iOS 8 geben wird, ein App-Store-Update für iOS 7 wäre ebenso eine tolle Sache gewesen…

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Bluelounge Refresh Universal Ladestation (240x140x50mm, für Apple iPod/iPhone u.a.) weiß
  • Neu ab EUR 48,84
  • Auf Amazon kaufen*