OS X Mountain Lion in Web-Statistik das am weitesten verbreitete OS-X-System

Marcel Am 07.01.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:42 Minuten

Während wir Anfang Dezember noch erfahren durften, dass Windows XP nach über elf Jahren erstmals unter 40% Anteil an Windows-Systemen gefallen ist, gibt es nun einmal genau die Gegenseite. Dass Apple-User scheinbar schneller Updaten ist ja bekannt, egal ob es iOS- oder Mac-Updates sind.

Nun hat Net Applications einmal aktuelle Web-Zugriffszahlen zahlreicher Webseiten der verschiedenen OS-X-Systeme für den Monat Dezember 2012 veröffentlicht. Darin zeigt sich das aktuelle Mac OS X Mountain Lion das erste mal als das am weitesten verbreitete OS-X-System – knapp drei Monate nach dem Release.

os_x_mountain_lion_share_dec12

Interessant zu sehen: Während viele Lion-Nutzer scheinbar zeitgleich auf Mountain Lion wechselten, sank zwar auch der Anteil der Snow-Leopard-Installationen, jedoch nicht so ruckartig, sondern peu à peu. Auch Leopard ist noch verbreitet – wenn auch nur mit 10%. Neue Windows-Systeme und neue Mac-Systeme – größer könnten die Unterschiede bezüglich der Updatefreudigkeit nicht sein. Was aber natürlich auch daran liegen könnte, dass Windows wesentlich häufiger in Unternehmen eingesetzt wird – wobei, werden die überhaupt im Web getrackt? (via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • BackPack 3 - Verstellbare Ablage aus Stahl für iMac und Apple Displays
  • Neu ab EUR 38,89
  • Auf Amazon kaufen*