OS X Yosemite und iOS 8.1: Versand und Empfang von SMS vom Mac aus aktivieren

Am 14.12.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:58 Minuten

ios8-sms-weiterleitung-aktivieren

Schon seit der Einführung von iMessage ist es möglich, sowohl vom Mac, als auch vom iPhone und iPad auf diese Nachrichten zugreifen zu können, Versand neuer Nachrichten inklusive. Was erst mit OS X 10.10 „Yosemite“ und iOS 8(.1) einge­führt wurde, ist jedoch die Möglichkeit, auch SMS vom Mac aus versenden und empfangen zu können. Dies funktio­niert jedoch nicht von Haus aus, sondern muss von euch von Hand aktiviert werden. Ist keine große Zauberei, aller­dings in meinen Augen auch ein klein wenig versteckt, denn die Möglichkeit zur Aktivierung gibt es lediglich vom iPhone aus – über den Mac lässt sich die Aktivierung nicht anstoßen. 

Dazu öffnet ihr also erst einmal die Einstel­lungen von iOS und wählt dort den Punkt „Nachrichten“. Hier finden wir nun recht weit oben die Option „Weiter­leitung von SMS“. Ein Klick darauf öffnet einen weiteren Dialog, in welchem wir alle unter­stützten Geräte angezeigt werden – sprich Macs und iPads, die auf den gleichen iCloud-Account konfi­gu­riert sind. Sobald wir nun ein neues Gerät aktivieren, erhalten wir binnen drei, vier Sekunden auf dem Gerät einen PIN-Code, den wir einfach durch Eingabe auf unserem iPhone bestä­tigen müssen – et voilá, schon ist Versand und Empfang von SMS vom Mac aus aktiviert. Praktische Sache, wenngleich SMS (und iMessage) sicherlich die geringere Zahl an Nachrichten darstellen dürften… 

ios-yosemite-sms-weiterleitung-aktivieren-2