OutBank 2 für Mac und iOutbank 2 für iOS nun verfügbar. Naja, fast…

Marcel Am 16.01.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:02 Minuten

Screenshot-2012.11.16-12.43.121

So hätte die Überschrift eigentlich lauten sollen, wenn man nach der Ankündigung von stoegerIT aus dem November geht. Demnach hätten die Apps für den Mac und für iOS von OutBank respektive iOutbank 2 bereits am Sonntag veröffentlicht werden sollen, daraus ist aber nichts geworden. Aufgrund einer Verzögerung bei der „beschleunigten Freigabe“ durch Apple konnte dieser Termin nicht eingehalten werden und man kündigte an, die Apps werden frühestens am 15. Januar released.

Aktueller Status Quo (15.01. 18:30 Uhr): Die Mac-App wurde durchgewunken, wird allerdings erst mit der Freigabe der iOS-App veröffentlicht werden. Wann das ist steht noch in den Sternen. Wieso man nicht zumindest die Mac-App veröffentlicht? Mit der Synchronisation via iCloud bringen nur beide Versionen zusammen etwas. Man möchte eben beide Versionen parallel rausbringen – kann ich irgendwo auch verstehen.

Schaut man sich mal so die ein oder anderen Kommentare auf Twitter zum Beispiel an, kann einem schlecht werden bei so viel getrolle. Ja, man hätte es seitens stoeger IT sicherlich besser machen können und die Apps früher zur Kontrolle bei Apple einreichen können. Hätte, hätte, Fahrradkette – das Kind ist nun in den Brunnen gefallen und man muss eben warten. Und mal ehrlich: Ist das Update so existenziell? Die aktuellen Versionen laufen ja immer noch und weiterhin. Und glaubt mir: Mit Version 2 der beiden Apps sieht euer Kontostand nicht viel besser aus, dafür kann die Verspätung nicht.

Update: Nun sind die beiden Apps dann auch (endlich) verfügbar.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Bluelounge Refresh Universal Ladestation (240x140x50mm, für Apple iPod/iPhone u.a.) weiß
  • Neu ab EUR 49,70
  • Auf Amazon kaufen*