Parcel­Track für iOS: Packet­ver­folgung erhält Widget für die Mittei­lungs­zen­trale

Am 16.12.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:44 Minuten

parceltrack-ios-widget

Meine liebste App zur Paket­ver­folgung ist schon seit der Veröf­fent­li­chung Anfang August die App Parcel­Track – sowohl unter iOS, als auch unter Android. Neben der schicken, funktio­nalen Oberfläche und zuver­läs­sigen Push-Benach­rich­ti­gungen kann die App auch mit einem Sync zwischen iOS und Android punkten und vor allem die Inbox weiß zu gefallen: Versand­mails von Amazon und Co. einfach an die Nutzer-gebundene Parcel­Track-Mail-Adresse weiter­leiten, schon werden die Sendungs­nummern automa­tisch in die App übernommen, tolle Sache. 

Nun hat man für iOS ein weiteres kleines Update auf die Version 1.3 spendiert, welches ein lang erwar­tetes Feature mit sich bringt, denn ab sofort lassen sich die aktuellen Status­mel­dungen eurer Sendungen auch direkt aus der Mittei­lungs­zen­trale heraus einsehen. Das Widget steht jedoch nur mit dem Premium-Paket zur Verfügung, welches wiederum noch bis Ende Dezember für 1,99 Euro zu haben ist – danach steigt der Preis auf 2,69 Euro an. Kleiner Hinweis zum Ende: Damit iOS das Widget initia­li­sieren kann, müsst ihr einmal die App öffnen und dort in die Premium-Ansicht wechseln, dann klappt es.