Passwort-Manager iPIN für iOS und OS X aktuell reduziert

Marcel Am 22.02.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:47 Minuten

ipin

In Sachen Passwort-Managern dürften vor allem iOS- und Mac-Nutzer sicherlich in der Mehrzahl auf 1Password setzen, was ebenfalls von mir mit größer Zufriedenheit verwendet wird. Andere andere oftmals genannte Alternative dazu stellt iPIN dar, welches ebenfalls je nach Wunsch nicht nur Passwörter, sondern auch Bankdaten, EC-Karten, Kreditkarten, Logins und vieles weiteres zusammenfasst und mittels Master-Passwort schützt.

Die gespeicherten Daten werden dabei mit den Advanced Encryption Standard und einer Schlüssellänge von 256 Bit (AES-256) verschlüsselt, sei es lokal auf den Geräten oder innerhalb der iCloud – sofern man dem vertrauen möchte.

Wer also nicht mit 1Password zufrieden ist oder dem die Apps für iOS und OS X zu teuer sein sollte, der sollte einmal einen Blick auf das deutlich günstigere iPIN werfen. Aktuell gibt es die beiden Versionen „für kurze Zeit“ günstiger angeboten: So werden beide Versionen für 0,89 Euro angeboten, statt der sonst regulären 3,59 Euro (iOS) beziehungsweise 9,99 Euro (Mac). Eine entsprechende Windows-Version ist zwar ebenfalls auf der Hersteller-Seite verfügbar, hier zahlt man aber weiterhin den regulären Preis.

iPIN - Secure PIN & Passwort Safe
iPIN - Secure PIN & Passwort Safe
Entwickler: IBILITIES, INC.
Preis: 10,99 €
  • iPIN - Secure PIN & Passwort Safe Screenshot
  • iPIN - Secure PIN & Passwort Safe Screenshot
  • iPIN - Secure PIN & Passwort Safe Screenshot
  • iPIN - Secure PIN & Passwort Safe Screenshot

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Kanex Aluminium Dockingstation mit Lightning-Anschluss für iPhone & iPad [Schutzhüllen-kompatibel, Apple Zertifiziert, 1 Meter Kabellänge] - K8PDOCK
  • Neu ab EUR 23,99, gebraucht schon ab EUR 24,07
  • Auf Amazon kaufen*