PDF Office für’s iPad: Neue Readdle-App ermöglicht Erstellung und Bearbeitung von PDF-Dateien

Marcel Am 10.12.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:30 Minuten

pdfoffice-ios

Mit PDF Office haben die Entwickler von Readdle eine neue selbsternannte „Flagship-App“ veröffentlicht, die die Erstellung und Bearbeitung von PDF-Dateien ermöglicht, in Sachen Umfang und Preismodell aber wohl eher auf die Business-Nutzung abzielt.

Die Jungs und Mädels von Readdle sind bekannt für ihre iOS-Apps, die eine durchweg hohe Qualität besitzen und für den produktiven Einsatz eures iPhone oder iPad fast unabdinglich sind. Nun hat man mit PDF Office eine weitere App für’s iPad ins Portfolio aufgenommen, die man selbst als neue „Flagship-App“ bezeichnet. Zum Betrachten von PDF-Dokumenten und der kleineren Bearbeitung stehen bereits Apps wie Documents und PDF Expert 5 im App Store bereit, PDF Office geht aber nochmal einen Schritt weiter. So lassen sich zum Beispiel bestehende PDF-Dokumente importieren oder aber Papierdokumente per Kamera einscannen und in ein PDF umwandeln – gleichzeitig lassen sich diese mit Markierungen, Anmerkungen und dergleichen versehen, Seiten hinzufügen und entfernen oder auch Texte bearbeiten.

pdfoffice-ios-x1

Der große Stolz von Readdle dürfte aber die Erstellmöglichkeit von neuen PDF-Dokumenten darstellen. So lassen sich nicht nur Textdokumente oder Diagramme, sondern auch umfangreichere Formulare direkt in der App erstellen. Ich konnte mir die App im Vorfeld bereits einmal anschauen und muss sagen, dass sie wirklich sehr umfangreich geworden ist – der Vergleich mit Adobes Acrobat ist definitiv nicht zu weit hergeholt. PDF Office verbindet irgendwo zahlreiche verfügbare Readdle-Apps wie PDF Expert, PDF Converter, Scanner Pro und dergleichen – wobei die Sache für Privatnutzer wohl weniger interessant sein dürfte und den Fokus wohl eher auf die professionelle Nutzung legt.

pdfoffice-ios-x2

Diese Positionierung macht sich aber nicht nur beim riesen Funktionsumfang bemerkbar, sondern auch beim Preismodell. So wird PDF Office grundsätzlich kostenlos angeboten, beherbergt jedoch ein Abo-Modell: Nutzer zahlen dabei 4,49 Euro pro Monat oder 35,99 Euro für ein ganzes Jahr – Nutzer von PDF Expert 5 erhalten die Möglichkeit, die neue App ein Jahr lang kostenlos nutzen zu können. Wie gesagt: PDF Office dürfte die mit Abstand mächtigste PDF-App für iOS darstellen und wohl eher auf Business-Nutzer abzielen, weswegen der Preis mit seinem Abo-Modell durchaus gerechtfertigt ist. Privatnutzer benötigen derartige Funktionalitäten wohl eher weniger…

Quelle Readdle

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 6s Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Display, 64GB interner Speicher, IOS) grey
  • Neu ab EUR 639,00, gebraucht schon ab EUR 439,90
  • Auf Amazon kaufen*