Phoster für iOS erstellt Poster, Einladungen, Postkarten und Co.

Marcel Am 31.03.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:58 Minuten

Bildschirmfoto 2013-03-31 um 16.46.08

Wer schon einmal eine Geburtstagsfeier organisiert hat und den Versuch unternommen hat, eine gescheite Einladung zu erstellen die etwas mehr als nur Text und Bild hergibt, der wird vielleicht gemerkt haben, dass es gar nicht so einfach ist. Kreativität und Können. Beides wird benötigt, sonst gibt dat nix – oder man hat zum Beispiel Phoster für iOS zur Hand.

Phoster ist eine kleine App, die euch quasi per Drag’n’Drop eine feine Einladung zusammen klicken lässt – aber natürlich sind auch Poster, Postkarten oder was auch immer mit der App möglich. Damit ihr auch genug Auswahl habt, gibt es zahlreiche Vorlagen in unterschiedlichsten Formaten und Farben – 197 Vorlagen sind es, um genau zu sein. Im Grunde ist es wirklich einfach: Vorlage auswählen, gegebenenfalls Foto laden und den Rest anpassen. Rest soll heißen: Ihr könnt beispielsweise Helligkeit, Kontrast und Farbsättigung verändern, ebenso lassen sich die bestehenden Texte bearbeiten und weiter hinzufügen.

phoster

Die App macht definitiv einen guten Eindruck, werde ich bei der nächsten Gelegenheit einmal im Hinterkopf behalten. Wer ebenfalls interessiert ist: Dank der Auszeichnung „App der Woche“ gibt es die App für iPhone und iPad bis kommenden Freitag sogar kostenlos im App Store – also zugreifen. Und als kleiner Tipp für alle, die nicht genug Kreativität mitbringen: In einer eigenen Phoster-Community auf Flickr gibt es etliche Anregungen.

Phoster
Phoster
Entwickler: Bucket Labs
Preis: 2,29 €+
  • Phoster Screenshot
  • Phoster Screenshot
  • Phoster Screenshot
  • Phoster Screenshot
  • Phoster Screenshot
  • Phoster Screenshot
  • Phoster Screenshot
  • Phoster Screenshot
  • Phoster Screenshot
  • Phoster Screenshot

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • AmazonBasics Ladekabel Lightning auf USB, 0,9m, zertifiziert von Apple, Weiß
  • Neu ab EUR 6,89
  • Auf Amazon kaufen*