Photo­Affix für Android: Bilder und Screen­shots zusam­men­fügen

Am 03.03.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:22 Minuten

Mit der kleinen App Photo­Affix für Android lassen sich Fotos und Screen­shots direkt auf dem Smart­phone oder Tablet zu einer großen Collage zusam­men­fügen.

Ab und an kann man mal in die Situation kommen, ein paar Bilder oder Screen­shots zu einem großen Bild zusam­men­fügen zu wollen. Klar, für Bilder und Fotos gibt es diesbe­züglich anständige Apps, mit denen man recht kreative Collagen erstellen kann (mein Favorit wäre dazu Layout by Instagram), gerade aber für Screen­shots eignen sich derartige Apps wohl weniger – viel zu aufwendig und man möchte sie ja auch weniger „kreativ“ aufbe­reiten, sondern schlicht mehrere Screen­shots zu einem Bild zusam­men­fügen, um sie so zum Beispiel im Blog oder zum Verschicken als Erklärbär verwenden zu können. Gibt es auf dem Desktop natürlich etliche Lösungen für (Mac-Nutzer sollten einen Blick auf Image­Joiner stellen), mit Photo­Affix findet sich aber auch eine sehr gelungene Android-App im Play Store vor. 

Die Benutzung der App könnte eigentlich simpler nicht sein: Zugriff auf eure Fotos gewähren, die gewünschten Screen­shots (oder auch Fotos) auswählen, den markanten Button betätigen, fertig. Die Reihen­folge der Bilder entspricht dabei jener Reihen­folge, in der sie markiert werden und natürlich gibt es auch noch die ein oder andere Option an die Hand: So könnt ihr zum Beispiel die Ausrichtung (horizontal oder vertikal) angeben, die jewei­ligen Bildab­stände festlegen und auch die Hinter­grund­farbe bestimmen (nur, wenn Bildab­stände angebenden, Standard-Farbe ist „Trans­parent“). Beim Export des Bildes könnt ihr dazu auch die Auflösung und das gewünschte Format des Ender­geb­nisses auswählen, das war’s dann auch schon. 

Sehr simple Geschichte, funktio­niert einwandfrei und sieht dabei noch schick au. Photo­Affix gibt es kostenlos im Play Store, wer einen Blick auf den Quellcode werfen möchte, findet ihn drüben auf GitHub.

PhotoAffix [BETA]
Entwickler: Aidan Follestad
Preis: Kostenlos

via Stadt Bremer­haven