Photo­Affix für Android: Bilder und Screen­shots zusam­men­fügen

Am 03.03.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:22 Minuten

Mit der kleinen App PhotoAffix für Android lassen sich Fotos und Screenshots direkt auf dem Smartphone oder Tablet zu einer großen Collage zusammenfügen.

Ab und an kann man mal in die Situation kommen, ein paar Bilder oder Screenshots zu einem großen Bild zusammenfügen zu wollen. Klar, für Bilder und Fotos gibt es diesbezüglich anständige Apps, mit denen man recht kreative Collagen erstellen kann (mein Favorit wäre dazu Layout by Instagram), gerade aber für Screenshots eignen sich derartige Apps wohl weniger - viel zu aufwendig und man möchte sie ja auch weniger "kreativ" aufbereiten, sondern schlicht mehrere Screenshots zu einem Bild zusammenfügen, um sie so zum Beispiel im Blog oder zum Verschicken als Erklärbär verwenden zu können. Gibt es auf dem Desktop natürlich etliche Lösungen für (Mac-Nutzer sollten einen Blick auf ImageJoiner stellen), mit PhotoAffix findet sich aber auch eine sehr gelungene Android-App im Play Store vor.

Die Benutzung der App könnte eigentlich simpler nicht sein: Zugriff auf eure Fotos gewähren, die gewünschten Screenshots (oder auch Fotos) auswählen, den markanten Button betätigen, fertig. Die Reihenfolge der Bilder entspricht dabei jener Reihenfolge, in der sie markiert werden und natürlich gibt es auch noch die ein oder andere Option an die Hand: So könnt ihr zum Beispiel die Ausrichtung (horizontal oder vertikal) angeben, die jeweiligen Bildabstände festlegen und auch die Hintergrundfarbe bestimmen (nur, wenn Bildabstände angebenden, Standard-Farbe ist "Transparent"). Beim Export des Bildes könnt ihr dazu auch die Auflösung und das gewünschte Format des Endergebnisses auswählen, das war's dann auch schon.

Sehr simple Geschichte, funktioniert einwandfrei und sieht dabei noch schick au. PhotoAffix gibt es kostenlos im Play Store, wer einen Blick auf den Quellcode werfen möchte, findet ihn drüben auf GitHub.

PhotoAffix [BETA]
Entwickler: Aidan Follestad
Preis: Kostenlos

via Stadt Bremerhaven