PhotoS­weeper für OS X spürt Duplikate in Apples neuer Fotos.app auf

Am 26.04.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:52 Minuten

photosweeper2-mac-1

Ich habe hier schon so einige Apps für den Mac vorge­stellt, mit denen man doppelte Bilder auf seiner Platte aufspüren und löschen kann. Die meisten der Apps durch­suchen dabei nicht nur Bilder auf eurer Festplatte, sondern können auch innerhalb eurer iPhoto-Bibliothek nach Dupli­katen suchen. Problem dabei: iPhoto ist tot und die neue Foto.app von OS X wird bislang nicht unter­stützt. Nun haben die Entwickler von PhotoS­weeper, welches erst vor wenigen Wochen in einer neuen Version 2 veröf­fent­licht wurde, aufge­rüstet und als erster Entwickler die Unter­stützung der neuen Foto.app imple­men­tiert.

Der weitere Funkti­ons­umfang wurde nicht verändert, sodass iPhoto wie auch Aperture und Lightroom weiterhin vorhanden sind, aber eben um die neue Verwal­tungs-Software aus dem Hause Apple ergänzt wurde. Daher nehmt diesen Artikel nur als kurzen Hinweis, für einen weiter­füh­renden Blick empfehle ich euch diesen Artikel zum Inital-Release der Version 2 – alter­nativ gibt es von der rund 10 Euro teuren Software auch eine Testversion (beschränkt auf zehn Fotos pro Tag). In meinen Augen eine der besten Apps für derartige Anwen­dungs­ge­biete – gerade wer häufig und viel mit dem Smart­phones knipst sollte ab und an mal etwas entrümpeln.

PhotoSweeper
Entwickler: Gwinno Software, Inc.
Preis: 9,99 €