Phototastic erstellt Fotocollagen unter Windows 8 und RT

Marcel Am 07.10.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:52 Minuten

Fotocollagen können manchmal definitiv nett aussehen, kommt natürlich in erster Linie immer auf die verwendeten Bilder an. Um solche Fotocollagen zu erstellen, gibt es neben der Möglichkeit „von Hand“ natürlich auch eine Reihe an unterschiedlichen Apps für die verschiedenen Systeme – aktuell bin ich über Phototastic gestolpert, eine recht umfangreiche App für Windows 8 und RT. Die Basisversion ist kostenlos im Windows Store zu haben, wer einen noch größeren Umfang haben möchte, der bekommt einige In-App-Käufe an die Hand gegeben.

Kurz nach dem ersten Start könnt ihr auch schon eure erste Collage erzeugen, dazu habt ihr die Auswahl zwischen etlichen verschiedenen Anordnungen mit verschiedenen Bildern, die kostenlose Version erlaubt jedoch maximal vier Bilder – hier kommen dann eben die angesprochenen In-App-Käufe ins Spiel: Für 2,49€ schaltet ihr euch Anordnungen mit bis zu maximal 25 Bildern pro Collage frei. Euch reichen vier Bilder? Auch gut.

phototastic3

Im Editor reicht es schon aus, die einzelnen Felder anzuklicken und schon öffnet sich ein kleines Auswahlmenü, denn Bilder können nicht nur lokal auf eurem Rechner liegen, sondern ihr könnt auch direkt ein Bild über eure Webcam aufnehmen, eine einfache Farbe vergeben oder ein Bild von Flickr nutzen.

phototastic4

Bilder können natürlich auch über einfaches Drag’n’Drop positioniert werden, ebenso kann ein wenig raus- und reingezoomt werden, alles möglich. Ihr wollt einen anderen Hintergrund? Ist genauso machbar wie unterschiedliche Fotoformen, einen größeren oder schmaleren Rahmen oder auch Schatteneffekte. Muss eben jeder für sich selbst entscheiden, was ihm am Besten gefällt, die App bietet hier aber etliche verschiedene Möglichkeiten an.

Zuletzt gibt es dann auch die Möglichkeit, eure fertigen Collagen und drei unterschiedlichen Qualitätsstufen zu speichern, wobei für die Speicherung als HD auch schon wieder ein In-App-Kauf in Höhe von 2,49€ fällig werden würde. Natürlich lassen sie sich auch direkt über die üblichen Verdächtigen, also Facebook, Twitter, Tumblr und Flickr, teilen – soll ja jeder sehen, wie kreativ ihr seid, wa?

phototastic10

Alles in allem ist Phototastic auch schon in der kostenlosen Variante ohne irgendwelche In-App-Käufe ein recht umfangreiches Collagen-Tool. Ins Geld geht es erst, wenn ihr eben wie erwähnt mehr als vier Bilder in einer Collage unterbringen wollt oder die fertigen Collagen in der höchsten Qualitätsstufe abspeichern wollt – hier werden dann jeweils 2,49€ fällig. Ebenso könnt ihr euch für den gleichen Preis auch Formen und Hintergründe passend für einen Valentinstag oder auch „Textcollagen“ erwerben. Wie gesagt, hier muss jeder selbst wissen, was er braucht und was ihm reicht – dennoch eine gelungene App.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Pro 4 31,24 cm (12,3 Zoll) Tablet-PC (Intel Core i5, 8GB RAM, 256GB, Intel HD Graphics, Windows 10 Pro)
  • Neu ab EUR 1.196,98, gebraucht schon ab EUR 899,99
  • Auf Amazon kaufen*