Photowipe fürs iPhone: Fotos löschen á la Tinder

Marcel Am 19.04.2017 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:55 Minuten

Zugegeben: Es gibt eine ganze Reihe an Apps fürs iPhone, mit denen sich der Aufnahmen-Ordner auf eurem Gerät (inklusive der iCloud Photo Library) angenehmer und flotter ausdünnen lässt, als mit der Standard-Foto.app von Apple. Alle Apps sind nach einem ähnlichen Prinzip aufgebaut, welches sich an Tinder orientiert: Ein Wisch zum behalten, ein Wisch zum löschen. Auch Photowipe funktioniert ähnlich, ist dabei aber wirklich minimalistisch aufgebaut: Ein Wisch nach links oder rechts wechselt das aktuelle Bild (sprich: ihr behaltet es in euren Aufnahmen), ein Wisch nach oben legt dieses in den Papierkorb. Seid ihr alle Bilder durchgegangen, reicht ein Tap auf den Papierkorb, ob die Bilder dann (nach erfolgter Abfrage durch iOS) in einem Rutsch zu löschen.

Photowipe
Photowipe
Entwickler: App Department
Preis: 1,09 €

Wie gesagt: Alles mehr als einfach gehalten, aber gerade mit dieser Tatsache kann Photowipe Punkte sammeln – schön wäre nur noch eine Möglichkeit, nur die seit dem letzten Aufräumen erstellen Aufnahmen anzeigen zu können. Für 0,99 € definitiv einen Blick wert. Und die anfangs erwähnten Alternativen, die teils eine etwas umfangreichere Oberfläche bieten? Bitte sehr: Cleanz (1,99 €), Slidebox (kostenlos), Bulk Delete (0,99 €), Flic (kostenlos, mit Werbung) und für das erste grobe Aussortieren kann ich den AVG Photo Cleaner (beim App-Release noch als „Gallery Doctor“ benannt) empfehlen, mit 4,99 Euro leider alles andere als ein Schnapper.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Anker PowerTouch 10 (10W) Wireless Charger Qi Ladegerät für Samsung Galaxy S8 S7 / S6 / Edge Note 8, iPhone 8 / iPhone 8 Plus / iPhone X, Nexus, HTC, LG und alle anderen Qi-fähigen Geräte
  • Neu ab EUR 21,99
  • Auf Amazon kaufen*