Picture in Picture: Mac-App spielt Videos von YouTube, Netflix und Co. in einem eigenen Fenster

Lesezeit etwa 1:24 Minuten
picture-in-picture-mac-os-x-2

Bild-in-Bild für HTML5-Videos scheint eine heiße Sache zu sein: erst hat Opera ein entspre­chendes „Video pop-out„-Feature in seinen Desktop-Browser imple­men­tiert, gestern hat auch Apple eine Bild-in-Bild-Funktion für Web-Videos in macOS Sierra vorge­stellt. Da es aber bis Herbst noch ein paar Monate sind, muss man sich aktuell noch der Unter­stützung von Dritt-Apps bedienen. Für Windows ist OnTopRe­plica noch immer meine Wahl, für den Mac habe ich mit HeliumHang und Fluid Browser bereits zwei ähnliche Lösungen vorge­stellt. So gut die beiden Anwen­dungen auch funktio­nieren, so umständlich ist es leider noch, ein Video von YouTube und Co. wieder­zu­geben – denn eine einfache „One-Click“-Methode gibt es nicht wirklich. 

Diese aber verspricht nun die App Picture in Picture, die sich für 1,99 Euro recht frisch aus dem Mac App Store herun­ter­laden lässt. Die App erfordert zu Beginn Zugriff auf die Cookie-Datei eures Browsers (unter­stützt wird Apples Safari und Googles Chrome), danach nistet sich das Tool in die Menübar ein. Öffnet ihr nun ein Video von YouTube, Vimeo, Netflix und Co., so wird hier ein neuer Button einge­blendet, über den sich das Video eben in einem eigen­stän­digen App-Fenster öffnen und wieder­geben lässt. Als zusätz­liche Einstel­lungs­mög­lich­keiten kann die App auch direkt den Browser-Tab des Videos schließen oder die Wiedergabe von Flash-Inhalten (funktio­nieren ebenso wie iFrame- und HTML5-Videos) stoppen. 

Zu guter Letzt lassen sich auch lokale Videos abspielen – falls der von euch favori­sierte Player keine „Alway on top“-Funktion besitzen sollte. Funktio­niert bei mir ohne Probleme, auch wenn Picture in Picture wiederum das Problem hat, dass man zum einen keine Trans­parenz einstellen kann und zum anderen Mausklicks nicht „durch das Fenster hindurch“ weiter­ge­leitet werden. Aber irgendwas ist bei derar­tigen Apps für den Mac immer, ich für meinen Teil empfinde das schnelle Öffnen von Videos direkt per Klick aus dem Browser heraus als deutlichen Vorteil gegenüber den anderen erwähnten Lösungen… 

Picture in Picture - floating video window
Entwickler: Arthur Vanesyan
Preis: 1,99 €