Piktures für Android: Schicke Galerie-App für eure Fotosammlungen

Marcel Am 24.11.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:34 Minuten

piktures-android

Die Standard-Galerie-App von Google mag vielleicht funktional sein, in Sachen Features und Ordnung ist sie jedoch alles andere als gelungen. Die Fotos-App von Google+ oder auch die vorinstallierten Galerie-Apps der verschiedenen Hersteller sind hier schon eine große Verbesserung, aber wirklich überzeugen konnte mich bislang noch keine dieser Apps. Anders hingegen eine kostenlose App namens Piktures, welche mich bereits auf den ersten Blick angezogen hat und die auch nach vermehrter Nutzung noch überzeugen kann – durch eine schicke, aber dennoch schlichte Optik und einer Hand voll netten Funktionen.

Beginnen wir einmal mit der Seitenleiste, welche wir durch das bekannte „Hamburger-Menü“ aufrufen können. Hier bekommen wir alle angelegten Alben zu sehen, können über den Bearbeiten-Button die Reihenfolge ändern oder auch gezielt bestimmte Alben von der Anzeige ausschließen. Ein Tap auf eines der Alben zeigt springt dann in eben dieses und präsentiert neben einem großen, veränderbaren Headerbild sämtliche Fotos und Videos des Album chronologisch sortiert an.

Ein Klick auf den Kalender-Button oben rechts öffnet eine Kalender-Ansicht, in der alle gespeicherten Fotos zwar ebenfalls chronologisch angezeigt werden, allerdings innerhalb einer Monatsansicht – was mir besonders gut gefällt, vor allem, wenn man unterwegs viele Schnappschüsse macht. Des Weiteren gibt es natürlich auch eine rechte Seitenleiste, über die wir zwischen der Ansicht von Fotos und Videos wechseln können oder auch nur Fotos eines bestimmten Ortes anzeigen lassen können – letzteres funktioniert natürlich nur, sofern die Fotos auch entsprechende Geotags aufweisen.

Zu guter Letzt gibt es natürlich auch noch eine Einzelansicht der Fotos und natürlich lassen sich Fotos auch in bestehende und neue Alben kopieren beziehungsweise verschieben. Bearbeitungsmöglichkeiten fehlen der App selbst zwar, dennoch in meinen Augen eine der besseren Galerie-Apps für Android. Gerade die Übersicht ist hier als gelungen zu bezeichnen – etwas, was mir bei der nativen Galerie-App von Android irgendwie fehlt (oder ich mag sie einfach nur nicht ;)). Zwar zeigt der Play Store für Piktures In-App-Käufe an, diese beschränken sich jedoch auf freiwillige Spenden – die App selbst ist mit allen Funktionalitäten bislang kostenlos zu haben – daher solltet ihr unbedingt einmal einen Blick drauf werfen.

Piktures - Foto Galerie
Piktures - Foto Galerie
Entwickler: DIUNE
Preis: Kostenlos+

via SmartDroid

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei Mate 9 (14,9 cm (5,9 Zoll), 64GB, 12 Megapixel Kamera, Android 7.0) Grau
  • Neu ab EUR 599,00
  • Auf Amazon kaufen*

2 Kommentare vorhanden

Einen Test wäre sie vielleicht mal wert, aber ich denke nicht dass sie an QuickPic ran kommt.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.