Pixel­mator: für’s iPad um 50% reduziert, iPhone-Version im Anflug

Am 07.05.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:11 Minuten

Pixelmator-for-iPhone-teaser-001

Pixel­mator für das iPad ist aktuell für günstige 4,99 Euro statt der sonst üblichen 9,99 Euro zu haben, des Weiteren haben die Entwickler eine Version für’s iPhone angekündigt.

Pixel­mator ist auf dem Mac seit geraumen Monaten die meine Wahl in Sachen Bildbe­ar­beitung: Ausrei­chend Features, an OS X angepasst, toll. Reicht mir völlig – wie sicherlich auch vielen anderen. Gegen Ende des letzten Jahres hat man auch eine Version für’s iPad veröf­fent­licht, die zwar für App-Verhält­nisse recht teuer erscheint, aber in Sachen Funktio­na­lität und Bedienung die beste Bildbe­ar­bei­tungs-Lösung auf mobilen Geräten darstellen dürfte – einen kurzen Einblick zu Pixel­mator for iPad findet ihr in diesem Artikel. Aber zurück zum eigent­lichen Thema: Die iPad-App gibt es aktuell für schmale 4,99 Euro – im Vergleich zum regulären Preis von 9,99 Euro spart ihr also rund 50 Prozent. 

Pixelmator
Entwickler: Pixel­mator Team
Preis: 4,99 €
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot

Außerdem haben die Entwickler eine weitere inter­es­sante Nachricht zu vermelden, denn nach der angespro­chenen iPad-Version wird man „in naher Zukunft“ auch eine Version für das iPhone veröf­fent­lichen. Hierbei wird man die Oberfläche natürlich wiederum an das kleinere Display anpassen und wie auch bei der iPad-Variante auf die Grafik-API Metal setzen. Des Weiteren wird man mit dem Release der iPhone-Version auch das ein oder andere neue Feature wie zum Beispiel neue Verzer­rungs-Tools einfügen, das Video unten zeigt einen kleinen Ausschnitt davon. Die beste Nachricht: Es wird keine neue App für das iPhone geben, statt­dessen wird man aus der iPad-Version eine Universal App machen – soll heißen: Wer Pixel­mator for iPad bereits besitzt, erhält auch den iPhone-Pendant ohne zusätz­liche Kosten. Ick bin gespannt.

Quelle Pixel­mator via iDown­loadBlog