Plugin für die Mail.App Face2Face ergänzt Kontakt-Fotos um Facebook-Fotos und Gravatare

Marcel Am 19.02.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:33 Minuten

Bildschirmfoto 2013-02-19 um 18.59.43

Ein schickes Feature der OS-X-eigenen Mail.App ist sicherlich die Möglichkeit, den einzelnen Mails Kontaktfotos zuzuordnen und nicht nur im Nachrichtenverlauf, sondern auch in der Nachrichtenliste anzuzeigen. Lässt sich bekanntlich in den Einstellungen der Mail.app im Reiter „Darstellung“ aktivieren. Der Haken an der Sache: Es werden nur jene Kontaktfotos angezeigt, welche ihr auch in euren Kontakten hinterlegt habt. Kein Kontakt, kein Foto.

Diesem Umstand nimmt sich die Erweiterung Face2Face an, welche eure eigenen Kontaktfotos ergänzt. Verknüpft ihr die Erweiterung mit Facebook, so lassen sich die Profilbilder der entsprechenden Leute als Kontaktfoto nutzen – anderenfalls kann die kostenlose Erweiterung auch auf den Dienst Gravatar oder eine eigene Firmen-Datenbank zurückgreifen. Sicherlich eine praktische Sache für alle Nutzer der Mail.App – ich persönlich bin mit der Gmail-Weboberfläche voll und ganz zufrieden.

configure

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sabrent USB HUB - 4-Port USB 3.0 Hub für iMac (2012 und später) Schlanker einteiliger-Unibody (HB-IMCU)
  • Neu ab EUR 24,99
  • Auf Amazon kaufen*