PodcastMenu für Mac OS X: Inoffi­zielle Overcast-App für die Menüleiste

Am 18.11.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:58 Minuten

podcastmenu-mac-os-x-overcast-1

Wer seine abonnierten Podcasts mit der iPhone-App Overcast verfolgt und hört, der sollte sich auch einmal eine kleine Mac-App mit dem Namen PodcastMenu anschauen. Bei der kleinen Menübar-App handelt es sich um ein „Fanprojekt“ zur iOS- und Web-App von Marco Arment, die euch die Wiedergabe einer belie­bigen Podcast-Episode direkt auf dem Mac ermög­licht. Die App selbst ist dabei recht einfach gehalten, das Menübar-Overlay stellt letztlich nur die Web-Oberfläche von Overcast.fm dar, die sich aber gar nicht mal so schlecht in die Oberfläche von OS X einfügt – außerdem lassen sich so natürlich sämtliche Features des Dienstes nutzen, heißt also, ihr könnt auch neue Podcasts suchen und hinzu­fügen.

PodcastMenu für OS X herun­ter­laden

Damit man aber dennoch ein wenig das Gefühl einer „echten“ Mac-App bekommt, werden zumindest die Media-Tasten der Tastatur erkannt und genutzt: Play/Pause startet bezie­hungs­weise pausiert die Wiedergabe der aktuellen Episode, die Vor- und Zurück-Tasten springen jeweils 30 Sekunden in der Episode umher – kein Hexenwerk. Den Download und den Quellcode der kleinen App findet ihr drüben auf GitHub, einmal instal­liert, benach­richtigt euch PodcastMenu selbst­ständig, sobald eine neue Version zum Download bereit­steht. Unbedingt mal anschauen, sofern ihr eben auf Overcast setzt und Podcasts auch ohne Hilfe des Browsers auf dem Mac hören wollt.