Polarr 2.0 Alpha: Bildbearbeitung im Browser mit zahlreichen Verbesserungen

Marcel Am 28.02.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:26 Minuten

polarr20alpha-web-4

Möglichkeiten, seine Bilder zu bearbeiten gibt es zahlreiche, ich persönlich setze ich auf dem Mac größten Teils auf Pi­xel­mator und In­ten­sify, unter Win­dows käme sicher Paint.NET zum Einsatz – andere wiederum schießen gerne mit Kanonen auf Spatzen und nutzen irgendeine Photoshop-Version. Wer hingegen nur selten Bilder bearbeitet, der muss sich dank der Online-Bildbearbeitung Polarr nicht einmal eine Software auf den Rechner werfen, sondern kann ganz einfach im Browser diverse Optimierungen und Verbesserungen vornehmen, ebenso kann man natürlich auch Bilder beschneiden, skalieren und den ganzen Driss.

Einziger kleiner Wermutstropfen ist/war die Tatsache, dass man zum speichern der Bilder auf den Rechner oder bei Facebook einen kostenlosen Polarr-Account benötigt. Polarr versteht sich dabei nicht nur auf „simple“ Bilddateien, sondern kann auch RAW-Dateien bearbeiten – im Grunde also eine Lösung, die sicherlich für den ein oder anderen in Frage kommen könnte, zumal die Bilder zu keinem Zeitpunkt auf den Servern der Entwickler gespeichert werden.

polarr20alpha-web-2

Nun hat man vor wenigen Tagen Version 2.0 seines Editors in einer ersten Alpha-Version verfügbar gemacht, welcher über diesen Link erreichbar ist (die Chrome-App ist natürlich noch nicht angepasst). Was neu ist: Die Crop- und Zoom-Werkzeuge wurden verbessert, es gibt gefühlt mehr Regler und Farbskalen, es gibt eine dauerhafte History eurer Veränderungen und auch die UI wurde deutlich simpler und schicker gestaltet. Auch ist der Download der Bilder nun ohne Account möglich, was sich zukünftig aber auch wieder ändern kann.

Die Entwickler selbst behaupten, dass Polarr 2.0 zehn Mal besser geworden ist als die erste Version – lassen wir das mal dahingestellt, aber unter der Haube hat man scheinbar richtig gewerkelt, denn die Web-App läuft nun deutlich flüssiger und auch auf dem MacBook Air ohne nennenswerte Verzögerungen, macht ordentlich Laune. Nun befindet sich Polarr 2.0 natürlich noch in der Entwicklung, wer aber bereits einen Blick auf die neue Version werfen möchte, der kann dies eben ab sofort machen. Thumbs up.

Polarr 2.0 Alpha im Browser ansurfen

polarr20alpha-web-3

Quelle Polarr via ProductHunt

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 5S Smartphone 16GB (10,2 cm (4 Zoll) IPS Retina-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, iOS 7) Spacegrau
  • Neu ab EUR 282,99, gebraucht schon ab EUR 156,00
  • Auf Amazon kaufen*