QTTabbar: Tabs für den Windows Explorer

Marcel Am 02.04.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:26 Minuten

Inzwischen gibt es ja fast überall Tabs. Nur nicht im Windows Explorer. Leider. Abbitte leistet ihr die Freeware QTabbar, welche zwar schon lange exisitert, jedoch bisher nicht mit Windows 7 kompatibel war. Das schaut nun anders aus, wie man sehen kann:

Neben der Möglichkeit, einzelne Explorerfenster in Tabs anzuzeigen, gibt es auch weitere Features. So kann zum Beispiel auch eine neue Menüleiste erstellt werden, welche diverse Icons (zum Beispiel Suche, Fenster klonen, etc. pp.) besitzt; auch ein Programmstarter ist vorhanden. Mir persönlich gefällt derzeit nur die Umsetzung noch nicht ganz – irgendwie wirkt es etwas fremd im sonst so schicken Windows Explorer. Aber anschauen ist fast schon Pflicht.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Pro 4 31,24 cm (12,3 Zoll) Tablet-PC (Intel Core i5, 8GB RAM, 256GB, Intel HD Graphics, Windows 10 Pro)
  • Neu ab EUR 1.064,00, gebraucht schon ab EUR 915,00
  • Auf Amazon kaufen*