QuickDrop für Chrome: Per Toolbar-Button schnell auf eure Dropbox zugreifen

Marcel Am 13.08.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:37 Minuten

quickdrop-chrome

Gerade auf dem Chromebook fehlt derzeit noch immer die Möglichkeit, andere Cloud-Anbieter wie zum Beispiel Dropbox fest in den Datei-Manager und dem System zu integrieren – zwar ist eine derartige Möglichkeit schon seit etlicher Zeit angekündigt oder in Planung, bislang wird aber von Haus aus nur Google Drive unterstützt. Eigentlich eine logische Sache, es soll aber eben doch den ein oder anderen Chrome-OS-Nutzer geben, der lieber mit Dropbox hantiert und hierbei eben immer den Web über die Weboberfläche gehen muss. Diese ist zwar recht annehmbar und funktionell, dennoch wäre diesbezüglich sicher ein Blick auf die Erweiterung QuickDrop empfohlen.

Die kleine Erweiterung aus dem Chrome Web Store ergänzt Chrome OS und auch Chrome um ein paar nette Dropbox-Funktionen. Zu aller erst: Über den (zugegeben hässlichen) Button in der Toolbar könnt ihr nach der Verknüpfung mit eurem Dropbox-Account über ein Popup direkt auf eure Dateien in der Cloud zugreifen. Zwar fehlt hier noch ein Dateibetrachter, sprich Dateien werden direkt heruntergeladen, ihr könnt hier aber bestehende Dateien umbenennen, löschen oder auch den öffentlichen Teilen-Link in die Zwischenablage kopieren lassen.

quickdrop-chrome-6265

Neben dieser schnelleren Zugriffsmöglichkeit gibt es jedoch auch noch zwei weitere kleinere Helferlein, von denen vor allem der Download via Drag’n’Drop gerade den Chromebook-Nutzern unter euch sicherlich gefällig sein dürfte. Zieht ihr eine Datei einfach per Drag’n’Drop in das Browserfenster, so poppt am unteren linken Bildschirmrand eine kleine Box auf – Datei hier herein gezogen, schon wird die entsprechende Datei in eure Dropbox hochgeladen.

quickdrop-chrome-6267

Ebenso könnt ihr beliebige Dateien ohne den vorherigen Download auf euren Rechner oder euer Chromebook direkt in eure Dropbox jagen. Dazu findet ihr im Kontextmenü von sämtlicher Links, Bilder und Dokumenten den Eintrag „Download to Dropbox“ vor – ein Klick darauf und schon landet die gewünschte Datei in der Cloud.

quickdrop-chrome-6268

In den Einstellungen der Erweiterung bekommt ihr noch die Möglichkeit, den Upload-Pfad eurer Dateien festzulegen und ein paar Dinge bezüglich der Handhabung bei identischen Dateinamen, ebenso könnt ihr das Format für Datum und Uhrzeit nach eurem Standard anpassen. Alles in allem eine nette kleine Erweiterung, die gerade für Nutzer von Dropbox und eines Chromebooks eine enorme Verbesserung darstellen dürfte – wobei auch Nutzer des Browsers sicherlich ihre Freude an QuickDrop finden dürften. Ein Blick ist sie wie gesagt allemal wert.

QuickDrop
QuickDrop
Entwickler: quickdrop.io
Preis: Kostenlos

via OMG!Chrome!

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • HTC U Ultra Smartphone (14,48 cm (5,7 Zoll), 16 MP Frontkamera, 64GB Speicher, Android) Cosmetics Pink
  • Neu ab EUR 549,00, gebraucht schon ab EUR 510,57
  • Auf Amazon kaufen*