Firefox: QuickTab-Addon öffnet Links per Longpress in neuem Tab

Am 03.11.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:01 Minuten

quicktab-firefox

Mal wieder eine kleine Erwei­terung für den Firefox-Browser aus dem Hause Mozilla, die ich persönlich recht praktisch finde: QuickTab. Regulär ist es so, dass sich Links per einfachem Linksklick immer im aktuellen Tab öffnen, möchte man einen Link jedoch in einem neuen Tab im Hinter­grund öffnen, so muss man eine zusätz­liche Taste (Windows: Alt, Mac: CMD) gedrückt halten oder das Kontextmenü nutzen. Habt ihr hingegen die Erwei­terung instal­liert, genügt fortan ein längerer Linksklick auf den gewünschten Link. Soll heißen: Linke Maustaste gedrückt halten, kurz darauf wird ein kleines Icon einge­blendet – ist der visuelle Countdown zu Ende, wird der Link in einem neuen Hinter­grund-Tab geöffnet, die obere GIF-Animation dürfte es recht simpel verdeut­lichen.

Einziger kleiner Wermuts­tropfen der Erwei­terung: Bislang lässt sich die Zeitspanne, die man die linke Maustaste gedrückt halten muss, nicht verändern. 1,2 Sekunden sind es von Haus aus, ich für meinen Teil fände es wünschenswert, dass man die Dauer selbst bestimmen könnte, dürfte gerne noch etwas kürzer ausfallen. Dennoch halte ich die Sache wie gesagt für recht praktisch und für eine gar nicht mal so schlechte Idee – passt zumindest zur gewohnten Smart­phone-Bedienung, hier läuft es ja ähnlich ab. Für Keyboard-Nerds sicherlich nur bedingt geeignet, alle anderen dürfen gerne mal einen Blick drauf werfen und das Mini-Addon auspro­bieren.

QuickTab
Entwickler: serdar öztürk
Preis: Kostenlos

via Addic­tiveTips