Ravioli für den Mac: Bilder schnell und einfach via Imgur teilen

Am 16.11.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:08 Minuten

ravioli-mac-os-x-0

Wer des Öfteren mal Screen­shots und Bilder teilen und diese dazu schnell hochladen möchte, der bekommt mit der App Ravioli eine kleine Menübar-App für den Mac an die Hand.

Ravioli – so merkwürdig der Name der App anmuten lässt, so simpel ist die App letztlich aufgebaut, denn mehr als ein kleines Menübar-Icon findet sich nach dem Start nicht vor. Auf dieses lässt sich nun die gewünschte Bilddatei (unter­stützt werden JPEG-, PNG-, GIF- und BMP-Dateien) ziehen, woraufhin diese auf die Server von Imgur hochge­laden und der dazuge­hörige Link automa­tisch in die Zwischen­ablage kopiert wird. Jenen Link könnt ihr nun teilen, das Bild selbst liegt in der Origi­nal­auf­lösung vor. Über das Menübar-Overlay werden euch die letzten Uploads angezeigt (Klick zum Kopieren des Links), des Weiteren gibt es eine kleine Übersicht von all euren Uploads- 

Standard­mäßig erstellt die App eine Short URL mit „rvo.li„, wer lieber die reguläre Imgur-URL nutzen möchte, der kann dies unter dem Punkt „Prefe­rences“ ändern. Wie bei nahezu jedem Sharing-Dienst gilt auch hier: die Screen­shots und Bilder liegen nach dem Upload auf fremde Server und jeder, der die URL kennt, kann auf das Bild zugreifen – auch ein Löschen der Bilder ist im Nachhinein nicht mehr möglich. Ansonsten aber funktio­niert Ravioli ohne Probleme und ist derart simpel, dass es stark gefällig ist. Wer also häufiger mal Bilder teilen möchte, der sollte sich die Mac-App einmal anschauen. Kostenlos verfügbar und ohne „upload limit bullshit“, wie die Entwickler angeben.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche