Rdio mit neuer Oberfläche und neuen Funktionen

Marcel Am 13.03.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:27 Minuten

Tzja, da ist heute Spotify in Deutschland gestartet und schon kommt Rdio mit einer Meldung, dass es in nächster Zeit eine überarbeitete UI geben wird. Eine Reaktion auf Spotify oder Zufall? Die Produktvorstellung sieht jedenfalls schonmal sehr gut aus:

Ich zitiere nun einfach mal von der offiziellen Seite:

Wir haben all das, was Rdio schon die beste Art und Weise gemacht hat um Musik zu hören und zu entdecken, neu designed und es schneller, einfacher und sozialer gemacht.

 

Alles an einem Ort

Mit der neuen Version brauchst du weniger Zeit für die Navigation und kannst mehr Zeit damit verbringen, Musik zu entdecken. Deine Musik, Playlisten und dein Netzwerk sind jetzt auf einen Blick vereint, und mit dem fortlaufenden Alben und Titel Stream kannst du jetzt unendlich lange alle Alben und Titel durchsuchen.

 

Teilen ganz einfach

Einfach klicken und die Titel und Alben herüberziehen, um sie zu Wiedergabelisten hinzuzufügen oder sie mit Freunden zu teilen. Du kannst auch es einfach auf Facebook und Twitter posten. Und hör dir all die Musik an, die Leute mit dir in ihren Meldungen geteilt haben.

 

Höre was dein Netzwerk hört

Dein Netzwerk-Leiste zeigt dir, was die Leute hören, denen du folgst. Gefällt dir etwas, dann hör es dir an. Und wenn dir empfohlene Alben in deiner Heavy Rotation angezeigt werden, kannst du jetzt auch sehen, wer sie aus deinem Netzwerk gehört hat.

 

Noch schneller

Finde jetzt noch schneller, was du hören willst. Durchsuche eine Liste von Alben, checke sie aus und wenn du zurückkommst, wird nichts verloren gegangen sein.

User, die keine Test-User mehr sind, können die neue UI schon jetzt testen und sich über diesen Link dafür anmelden. Solange die neue UI noch nicht ausgerollt ist, könnt ihr auch immer wieder hin- und zurück wechseln.

Ich find die neue Oberfläche schick, auch wenn ich die Farbgebung nun etwas eintönig finde – das blaue war mir irgendwie sympatisch. Vor allem hatte man so einen schönen Farbkontrast: Rdio blau, Spotify grün. (via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S6 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 5.0) schwarz (Nur für Europäische SIM-Karte)
  • Neu ab EUR 389,00, gebraucht schon ab EUR 199,80
  • Auf Amazon kaufen*