Rechtsmittelverzicht: Telekom wird in Zukunft auf den Begriff „Flatrate“ verzichten

Marcel Am 30.11.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:09 Minuten

3096629472_6957892373_b2

Ende Oktober kam es zum Showdown zwischen der Verbraucherzentrale NRW und der Deutschen Drosselkom Telekom bezüglich der Drosselung von DSL-Festnetzverträgen. Wir erinnern uns kurz: Seit dem 2. Mai 2013 verkauft die Deutsche Telekom ihre DSL-Neuverträge für’s Festnetz bekanntlich nur noch mit einer Volumenbeschränkung – so soll bei Tarifen mit 16 Mbit/s ab 75 GB auf 2 Megabit pro Sekunde gedrosselt werden und so weiter und so fort. Das Landgericht Köln hat diese Klausel jedoch für unzulässig erklärt – zumindest, was den Zusammenhang mit Tarifnamen betrifft, welche den Zusatz „Flatrate“ tragen:

Mit dem Begriff Flatrate verbinde der Kunde bei Internetzugängen über das Festnetz einen Festpreis für eine bestimmte Surfgeschwindigkeit und rechne nicht mit Einschränkungen.

Soweit so gut, wie nun bekannt geworden ist, wird die Telekom auf die Möglichkeiten der Rechtsmittel verzichten, das Urteil somit rechtskräftig. Also alles gut? Mitnichten. Denn wie schon erwähnt geht es dabei nur um den Wortzusatz „Flatrate“. Benennt die Telekom ihre Tarife nun um, so können sie ihre Drosselung eben weiterhin durch- und umsetzen. So würde aus Raider eben Twix werden, sonst ändert sich nix.

Genaue Details dazu will die Telekom jedoch erst am Montag bekanntgeben – interessant wird es vor allem sein zu erfahren, wie man mit Neukunden umgehen wird: Immerhin haben sicherlich schon etliche einen neuen Vertrag abgeschlossen, welche bereits eine Flatrate beinhalten, die aber keine wirkliche Flatrate darstellt. Das Thema ist also noch lange nicht durch – und dann gibt es da ja auch noch die mobilen „Flatrates“, bei denen eine Drosselung ab ein paar hundert MB ja „zum guten Ton“ gehört…

Quelle Focus

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P10 Smartphone (12,95 cm (5,1 Zoll) Touch-Display, 64 GB Interner Speicher, Android 7.0) Mystic Silver
  • Neu ab EUR 493,99, gebraucht schon ab EUR 459,00
  • Auf Amazon kaufen*