Reeder für iOS erhält Update auf Version 2.2 mit Hintergrundaktualisierung und mehr

Marcel Am 28.05.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:00 Minuten

mzl.tmoznujs.128x128-75Silvio Rizzi haut derzeit ordentlich in die Tasten, denn neben den zahlreichen Beta-Updates von Reeder 2 für den Mac hat auch Reeder 2 für iOS aktuell ein Update auf die Version 2.2 spendiert bekommen. Größte und wohl am meisten angefragte Neuerung ist die Unterstützung der Hintergrundaktualisierung von iOS 7. So soll die App bereits direkt nach dem Öffnen derselbigen die ungelesenen Artikel mit Feedly, FeedWrangler und Co. synchronisiert haben, ohne dass man nach dem Öffnen der App dies erst manuell anstoßen muss. Standardmäßig ist diese Funktion deaktiviert und muss für jeden angelegten Account einzeln aktiviert werden.

Daneben gibt es nun auch eine Ladeanzeige für den In-App-Browser, die Favicons lassen sich deaktivieren, die „Smart Streams“ von FeedWrangler lassen sich nun auch nach Feed oder Datum sortieren und Reeder kann nun auch URLs mit „feed://“ aus anderen Apps entgegennehmen und abonnieren. Außerdem gibt es zahlreiche Detailverbesserungen wie zum Beispiel die Nutzung von OAuth für die Verknüpfung mit Pocket, beim Teilen eines Artikels via iMessage wird auch der Titel und der Link angezeigt und auch etliche Fehler wurden ausbessert, darunter zum Beispiel auch „jener nervige Bug, welcher Artikel hat verschwinden lassen, wenn man die App gestartet hat“. Falls ihr Reeder noch nicht kennen solltet: In meinen Augen die mit Abstand beste Feedreader-App für iOS, die angeschlagenen 4,49 Euro lohnen sich definitiv. Und falls ihr neue Nahrung für Reeder sucht, solltet ihr vielleicht einmal diesen Feed hier abonnieren.

Reeder 3
Reeder 3
Entwickler: Silvio Rizzi
Preis: 5,49 €

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 5C Smartphone (4 Zoll (10,2 cm) Touch-Display, 8 GB Speicher, iOS 6) weiß
  • Neu ab EUR 209,90, gebraucht schon ab EUR 98,00
  • Auf Amazon kaufen*