Resqcable: Strom für’s eigene Smartphone von anderen Smartphones abzapfen

Marcel Am 08.06.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:33 Minuten

Egal welches Smartphone man sich derzeit so anschaut: eigentlich alle haben das Problem, dass Vielnutzer ihr Smartphone spätestens gegen Abend an die Ladeluke klämmen müssen, sonst sieht es später duster aus. Eine Alternative dazu sind Akkupacks wie zum Beispiel das Juice Pack von Mophie welche die Akkukapazität des Smartphones durch einen externen Akku erhöhen. Einen gänzlich anderen Weg geht das Resqcable (japanisch oder via Google Translate): Dieses microUSB-auf-microUSB-Kabel saugt den Strom quasi von anderen Android-Smartphones ab. Eigentlich ein kreativer Ansatz – so könnte man vielleicht zumindest ein wenig Akkuladung für den nächtlichen Nach-Hause-Weg aus der Disco bekommen, sofern sich jemand solidarisch zeigt. Andere, echte Nutzungsidee? Fällt mir gerade nicht ein, sorry. Jetzt mal ehrlich: Was haltet ihr von der Idee? Reinster crap oder doch irgendwie nützlich? (Quelle, via)

00

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • HTC U Play Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 16 MP Frontkamera, 32GB Speicher, Android) Schwarz
  • Neu ab EUR 249,00, gebraucht schon ab EUR 231,57
  • Auf Amazon kaufen*