Retab für Safari: Unbegrenzte Anzahl an geschlos­senen Tabs wieder­her­stellen

Am 06.05.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:51 Minuten

retab-chrome-1

Zugegeben: Der Safari-Browser unter OS X stellt was die Arbeits­ge­schwin­digkeit angeht Chrome und Co. in den Schatten. Wer aller­dings von Chrome umsteigt der wird hier und da nicht nur etwas umlernen müssen, sondern auch das ein oder andere lieb gewonnene Feature vermissen. So ist es von Haus aus in Safari nur möglich, den zuletzt geschlos­senen Tab per Shortcut CMD + Z erneut zu öffnen können, alle anderen geschlos­senen Tabs lassen sich höchstens über den Verlauf wieder­her­stellen – schöner wäre aller­dings ein direkter Shortcut, Chrome zum Beispiel unter­stützt bis zu zehn geschlossene Tabs. 

Wer mit dieser Tatsache in der Vergan­genheit schon das ein oder andere mal auf dem Kriegsfuß stand, der sollte einen kurzen Blick auf die kleine Erwei­terung namens Retab werfen, die es entweder bei GitHub oder auf der Exten­sions-Seite von und für Safari zu finden gibt. Einmal instal­liert könnt ihr nun so viele geschlossene Tabs zurück­holen wie gewünscht, in diesem Falle funktio­niert es wie auch unter Chrome über den Shortcut CMD + Shift + T. Und in diesem Zusam­menhang sei auch nochmal auf die Safari-Erwei­terung Minimal Status Bar hinge­wiesen, ebenfalls eine sehr nette Sache.

retab-chrome-2

via Product Hunt