Retinizer · OS-X-Apps für das Retina-Display anpassen

Marcel Am 12.09.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:41 Minuten

Wer schon einmal das MacBook Pro mit Retina-Display in den Händen hatte oder selbst Besitzer eines ist, der wird festgestellt haben: Das Display ist wow. Bombe. Sofern die Apps angepasst sind, ansonsten sieht es recht schwammig aus – letzteres ist leider nicht bei allen Apps der Fall, das Office-Paket von Microsoft muss noch immer mit niedrigerer Grafikenauflösung daherkommen.

Ab Hilfe schafft das Tool Retinizer, welches Apps ein wenig anpassen kann. Gerade in Apps mit viel Text, wie besagtes MS Office, bringt es einiges – wenn es auch nicht mit jeder App funktioniert. Vor der Anpassung des Adobe-Paketes wird jedoch gewarnt.

So far, it seems only apps that use Carbon, directly (like Snes9x) or indirectly (wxWidgets, Qt apps) draw their widgets at 1x on a retina display, while Cocoa apps seem to always draw widgets at 2x. But some apps, such as Eclipse, draw at 1x and use Cocoa (albeit with some weird Java bindings or something like that, not sure). This app also helps in that case.

(Bildquelle & via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sabrent USB HUB - 4-Port USB 3.0 Hub für iMac (2012 und später) Schlanker einteiliger-Unibody (HB-IMCU)
  • Neu ab EUR 24,99
  • Auf Amazon kaufen*