Rise & Shine für iOS: Wecker-App lässt sich nur durch euer Lächeln deaktivieren

Marcel Am 16.01.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:57 Minuten

riseshine-ios

Die recht frische Wecker-App Rise & Shine für iOS möchte schon direkt nach dem Wachwerden für gute Laune sorgen und lässt sich nur durch euer Lächeln deaktivieren.

Auf den ersten Blick handelt es sich bei Rise & Shine nur um eine weitere Wecker-App für iOS: So könnt ihr auf Wunsch auch mehrere Zeiten eingeben, zu denen ihr euch wecken lassen möchtet und diese zum Beispiel mit einem oder mehreren Wochentagen verknüpfen – zum Beispiel von Montag bis Freitag um fünf Uhr, am Wochenende um zehn Uhr oder wie ihr euch eben wecken lassen wollt. Neben dem obligatorischen Weckton, den ihr frei bestimmen könnt, könnt ihr auch zusätzlich die Kamera-LED blitzen oder das Gerät vibrieren lassen – wobei ihr in diesem Falle darauf achten müsst, dass ihr die App im Vordergrund geöffnet habt, wenn ihr das Display eures iPhones ausschaltet. Liegt aber nicht an der App, sondern ist einfach eine Beschränkung von iOS, mit denen auch andere Wecker-Apps zu kämpfen haben. Vielleicht tut sich diesbezüglich mit iOS 9 ja nochmal etwas, bis dahin aber muss man mit dieser Einschränkung leben oder man nutzt eben nur den Alarmton.

Sobald der Wecker sich dann meldet, macht sich auch direkt die Besonderheit von Rise & Shine bemerkbar. Denn statt den Wecker einfach per Tap deaktivieren zu können, erfordert diese euer Lächeln. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Denn wollt ihr den Alarm ausschalten, wird die Frontkamera aktiviert und ihr müsst runde dreißig Sekunden lang in die Kamera lächeln. Die App erkennt dieses und deaktiviert den Alarm wirklich erst dann, wenn ihr ununterbrochen gelächelt habt. Morgenmuffel ohne Lächel-Willen? Dann müsst ihr eben mit einem dauerlärmenden iPhone durch die Straßen wandern. Als kleiner Bonus lässt sich euer Aufwachbild (genannt „Bedhead“) auch in der App speichern, mittels rudimentärer Bearbeitungsfunktionen nachbearbeiten und auf Wunsch auch via Facebook, Twitter und Co. teilen – das Speichern der Bilder lässt sich aber natürlich auch deaktivieren.

Rise & Shine ist eine durchaus gelungene Wecker-App mit sehr schicker Optik und kann mit einem durchaus interessantes Prinzip auf sich aufmerksam machen. Allerdings solltet ihr bedenken, dass ihr den Wecker im Dunkeln nicht deaktivieren könnt, da die Kamera in diesem Falle eben keine Chance hat, euer Lächeln aufzunehmen. Ansonsten funktionierte die Erkennung in meinen Probeläufen ohne größere Probleme, die angeschlagenen dreißig Sekunden können aber wie gesagt gerade für Morgenmuffel schwierig werden und die geliebt-gehasste Snooze-Funktion fehlt ebenfalls. Da die App aber kostenlos im App Store zu haben ist, könnt ihr euch selbst einen Blick verschaffen – ich persönlich würde ja eine Wecker-App im Stile von Morning Routine feiern…

via Caschys Blog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Original iProtect® 2in1 Set USB Ladestecker Halterung Steckdosen Dockingstation u Netzteil weiß für 5 5s 5c SE, iPhone 6 6 Plus 6s 6s Plus, iPhone 7 7 Plus, iPhone 8 8 Plus, iPhone X
  • Neu ab EUR 6,89
  • Auf Amazon kaufen*