RSS-Reader Reeder für iPhone nun mit Feedbin-Support und lokaler Nutzung

Marcel Am 27.04.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:34 Minuten

Bildschirmfoto 2013-04-27 um 16.36.38Als einer der ersten hat der Entwickler des auch bei mir beliebten Feed-Readers Reeder für Mac OS X und iOS angekündigt, auf Alternativen zum Google Reader, welcher bekanntlich am 1. Juli 2013 schließt, zu setzen und an der Entwicklung zu arbeiten. Nun ist das entsprechende Update soeben im App Store hereingeflattert und so kann neben dem Google Reader und Fever eben auch der Dienst Feedbin zur Synchronisation genutzt werden – als Alternative dazu ist nun jedoch auch eine lokale Speicherung der Feeds implementiert, hier könnte ich mir durchaus vorstellen, dass vielleicht noch ein iCloud-Sync folgt. Aber schön zu sehen, dass die Entwickler ihre Apps nicht sterben lassen und den Kopf in den Sand stecken, sondern fleißig Alternativen einbauen – und nun hoffe ich noch auf eine Implementierung von Feedly.

Reeder 3
Reeder 3
Entwickler: Silvio Rizzi
Preis: 5,49 €
  • Reeder 3 Screenshot
  • Reeder 3 Screenshot
  • Reeder 3 Screenshot
  • Reeder 3 Screenshot
  • Reeder 3 Screenshot
  • Reeder 3 Screenshot
  • Reeder 3 Screenshot
  • Reeder 3 Screenshot

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • AmazonBasics Ladekabel Lightning auf USB, 0,9m, zertifiziert von Apple, Weiß
  • Neu ab EUR 6,89
  • Auf Amazon kaufen*