Samsung Apps: WP-Appbox Version 1.5.0 bringt Samsung eigenen App Store

Marcel Am 08.05.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:43 Minuten

bildschirmfoto-2013-04-10-um-02.02.25

Mal wieder eine kurze Meldung bezüglich WP-Appbox, welches inzwischen die Marke von 3.000 Downloads im WordPress-Plugin-Verzeichnis geschafft hat – Danke dafür, erst einmal. Mit Version 1.5.0 wurde neben ein paar Codeoptimierungen, gerade für den Play Store von Google und einem kleinen Bugfix in der Kürzung des Entwicklernamen auch der Samsung eigene App Store „Samsung Apps“ implementiert.

Werden sicherlich nur die wenigsten benötigen, aber gerade mit der Galaxy-Reihe ist Samsung so erfolgreich, dass der App Store von Samsung schon unterstützt werden sollte, wie ich finde. Somit gibt es mit Google Play, AndroidPit und Samsung Apps nun also drei App Stores alleine für Android. Weitere Stores? (Mac) App Store, Windows (Phone) Store, Firefox Marketplace, Firefox Erweiterungen und Chrome Web Store.

Samsung Apps:

samsungapps

[ appbox samsungapps 000000493072 screenshots]

Das also dazu. Das Update sollte in Kürze auch im WordPress-Backend eintreffen, ungeduldige aktualisieren wie gehabt von Hand. Fehlermeldungen bitte hier hinein oder direkt via Twitter (geht schneller), Featureanregungen ebenfalls – ich höre mir alles an, auch wenn ich nicht unbedingt alles umsetze.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*