scan me für iOS: Scanner-App mit Premium-Attitüden für kurze Zeit gratis

Am 12.02.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:20 Minuten

scanme-ios

Gerade einmal drei Wochen ist die neue Scanner-App namens scan me im App Store zu haben, nun lässt sie sich die nächsten vier Tage kostenlos aus dem App Store herun­ter­laden.

Bei scan me handelt es sich im Grunde um eine typische Scanner-App im Stile von Scanbot und Scanner Pro von Readdle, sprich ihr könnt mit Hilfe der App und der Kamera eures Smart­phones Todholz-Dokumente „scannen“ und als digitales Dokument ablegen. Dabei besitzt die App nicht nur eine einfache und schicke Oberfläche, sondern es gibt es etliche Funktionen an die Hand, mit denen man das Scan-Erlebnis mit dem Smart­phone verbessern möchte: Ganz wichtig und immer vorne mit dabei steht dabei die OCR-Texter­kennung, in meinen Augen ein absolutes Pflicht-Feature für eine derartige App. Scanner Pro zum Beispiel besitzt kein OCR-Feature und fällt daher bei mir schon durchs Raster, da kann der Rest der App noch so gut sein. Des Weiteren gibt es auch verschiedene Filter um die digitalen Dokumente in Graustufen oder Schwarz-Weiß umzuwandeln, Kanten lassen sich nachträglich ausrichten, es lassen sich mehrere Seiten zu einem Dokument hinzu­fügen und auch ein Upload zu Dropbox oder Google Drive der durch­such­baren PDF-Dateien ist imple­men­tiert.

Wie gesagt: Eine rundum gelungene Scanner-App die es durchaus mit dem von mir genutzten Scanbot aufnehmen kann – lediglich die Phrase „Never change a running team“ und meine Verbun­denheit zum Doo-Team hielt mich letztlich von einem Wechsel ab, zumindest seitdem man die Scan-Ergeb­nisse ein wenig optimiert hat, denn zu Beginn hatte Scanbot noch ein klein wenig die Nase vorn. Zum Start gab es die App zum Einfüh­rungs­preis in Höhe von 1,99 Euro, seit dem 1. Februar müssen neue Nutzer 4,99 Euro zahlen – von heute an bis zum 15. Februar lässt sich die App aller­dings komplett kostenlos ergattern. Sicherlich ein etwas ungünstig gewählter Zeitpunkt der wohl nicht bei jedem Käufer gut ankommen wird – aber sei es drum, wird ja noch nicht jeder zugeschlagen haben.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche