Schicke Design-Studie für ein neues Facebook

Marcel Am 05.01.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:53 Minuten

Facebook ist stetig im Wandel und bietet für einige Nutzer unterschiedliche Ansichten. Immer wieder werden kleinere Testentwürfe einer bestimmten Nutzerzahl angezeigt, wieder verworfen, zeitgleich werden bereits getestete Features und Designelemente ausgerollt und so weiter und so fort. Das letzte größere Design-Update ist schon über ein Jahr her – im September 2011 stellte man die heute bekannte Chronik vor.

Doch seitdem ist nicht sonderlich viel passiert, bis auf die erwähnten kleineren Updates für das ein oder andere Element. Fred Nerby hat sich einmal hingesetzt, und in Eigenregie ein paar sehr geile Mockups erstellt, welche ein komplett überarbeitetes Facebook zeigen:

Bildschirmfoto 2013-01-04 um 18.51.12

Bildschirmfoto 2013-01-04 um 18.51.30

Schaut schon sehr geil aus – die Frage ist natürlich nur, in wie weit es sich Facebook erlauben kann, so ein dickes Redesign durchzuführen. Der Aufschrei war bei der Chronik schon groß, wie soll er erst bei so etwas werden? Der gemeine Nutzer schaut nicht unbedingt auf die Optik, er will, dass er alles findet wo er es mal gefunden hat. MySpace hat zwar auch einen Relaunch vom Relaunch angekündigt, stehen allerdings auch eher mit dem Rücken zur Wand. Daher habe ich schon Verständnis für die Jungs von Facebook, muss trotzdem sagen, dass ich genau das Design haben möchte. Jetzt. Sofort. (Quelle & via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto X 2. Generation Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 4.4.4) schwarz
  • Neu ab EUR 130,54, gebraucht schon ab EUR 130,54
  • Auf Amazon kaufen*