Screen des iPhone und iPad aufnehmen: X-Mirage für den Mac nun mit VoiceOver-Funktion

Marcel Am 08.07.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:47 Minuten

xmirage-mac-1065

Geht es darum, die Bildschirmausgabe eures iPhone oder iPads aufzunehmen, so gibt es mit X-Mirage, AirServer und Reflections drei recht brauchbare Alternativen um dies via AirPlay zu ermöglichen. War bislang X-Mirage hier mein Favorit, hat Apple dem Mavericks-Nachfolger Yosemite eine ähnliche Aufnahmefunktion via Lightning spendiert, weswegen Entwickler der Apps natürlich mit Zusatzfunktionen aufwarten müssen um ihre Apps weiterhin an den Nutzer bringen zu können. Nun hat die Mac-Version meines bisherigeren Favoriten X-Mirage (läuft einfach am besten) ein Update auf die Versionsnummer 1.06.5 erhalten, welches trotz des kleinen Versionssprung eine für viele sicherlich praktische Funktion spendiert bekommen hat.

Denn mit der neusten Version lässt sich nicht nur einfach der Bildschirm eures iDevices aufnehmen, sondern ihr könnt die Aufnahmen zusätzlich „live“ mit einem VoiceOver versorgen, sprich ihr könnt ins Mikrofon brabbeln und parallel zur Nutzung ein wenig mehr über die App verraten. Gerade für jene, die Video-Reviews von Apps erstellen möchten sicherlich eine gern gesehene Funktion, macht X-Mirage auf dem Mac jedenfalls noch etwas runder. X-Mirage kostet rund 16 US-Dollar, lässt sich jedoch 15 Tage lang kostenlos testen.

X-Mirage für den Mac herunterladen

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MB110D/B Keyboard (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)
  • Neu ab EUR 189,99, gebraucht schon ab EUR 145,00
  • Auf Amazon kaufen*