Windows Phone: Screen Tracker bereitet eure Nutzungszeit visuell auf

Am 07.02.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:09 Minuten

screentracker-windowsphone

Wer ein Windows Phone besitzt und seine Nutzungszeit seines Smartphones mal ein wenig visualisiert aufbereitet haben möchte, der sollte sich einmal die App Screen Tracker anschauen.

Hier eine Nachricht, dort eine Nachricht - hier eine kurze Wartezeit, dort eine längere Wartezeit. Und immer wieder in der Hand: Das Smartphone. Jau, auch ich nutze fast jede langweilige Minute um meine Feeds zu lesen, soziale Netzwerke zu verfolgen, durchstöbere Amazon oder was auch immer, Hauptsache die Zeit im Wartezimmer oder an der Bushaltestelle geht (gefühlt) schneller vorbei. Wer seine Smartphone-Nutzung mal ein wenig analysieren möchte und ein Windows Phone nutzt, der sollte diesbezüglich einmal einen Blick auf die App Screen Tracker (wird als Display Checker installiert, nur mal so zur Info) werfen. Diese macht im Grunde zwei Dinge: Sie zählt wie häufig ihr euer Display einschaltet und misst wie lange dieses eingeschaltet bleibt.

Das ganze wird dann säuberlich nach Uhrzeit und Akkuverbrauch für jeden Tag aufgelistet, ebenso kann die App auch eure aktuelle Position auslesen und diese ebenso auf einer Karte markieren, sodass ihr auch direkt eine Art kleines Bewegungsprotokoll habt. Ebenfalls interessant ist ein Blick in die wöchentliche Nutzung, hier gibt es dann ein Balkendiagramm mit Vergleichswerten. Der Genauigkeit wegen solltet ihr dieser aber erlauben, dauerhaft im Hintergrund laufen zu können - ist kein Muss, aber eben zuverlässiger. Alles in allem macht die App was sie soll und bringt einige interessante Fakten zu Tage. Screen Tracker lässt sich drei Tage lang kostenlos testen, danach werden 0,99 Euro fällig.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

via WPXBOX