Screenshoter: Simples und kostenloses Screenshot-Tool für Windows

Marcel Am 14.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:00 Minuten

e7cjk

Screenshottools für Windows gibt es wie Sand am Meer, um mal ein paar Alternativen zu nennen: Monosnap, GreenShot, Snaplr, PicPick oder auch LightShot. Bei Screenshoter handelt es sich ebenfalls um eine Freeware, die in die gleiche Kerbe schlägt, dabei jedoch in Sachen Handhabung einen etwas anderen Weg geht. So kann man im Hauptfenster festlegen wo der gemachte Screenshot gespeichert wird und wie der Dateiname aussehen soll, ebenso kann man aber auch die Region, von der ein Screenshot gemacht werden soll, festlegen. Hier steht der gesamte Bildschirm zur Auswahl, das aktive Fenster oder ein bestimmter, vordefinierter Bereich. Die Besonderheit: Nachdem man Screenshoter minimiert und damit in den Systemtray geschubst hat, lässt sich ein Screenshot mit der angegebenen einfach per „Druck“-Button (oder auch „Print“) anlegen – Screenshoter ersetzt somit quasi die hauseigene Screenshot-Funktion.

Dabei kann Screenshoter gemacht Bildschirmfotos im Format JPG, PNG und BMP abspeichern, ebenso gibt es in Sachen JPG und PNG die Möglichkeit, die Kompression der Bilder festzulegen. Sicherlich kein allzu umfangreiches Screenshot-Tool für Windows, die Möglichkeit, mittels der Freeware schnell und einfach per Print-Button zum Beispiel ein Screenshot des aktiven Fensters im gewünschten Format samt Komprimierung abspeichern zu können, hebt das Tool aber von anderen etwas ab. Vielleicht kann der ein oder andere ja eine Alternative für die hauseigene Funktion von Windows gebrauchen, hierbei gibt es ja nur die Möglichkeit, den gesamten Screen abzufotografieren.

Zur Projektseite von „Screenshoter“

nosts

via TheWindowsClub

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Windows 7 Home Premium 64Bit Deutsch SB Version für wiederaufbereitete PCs
  • Neu ab EUR 24,90
  • Auf Amazon kaufen*