Mac OS X: Screen­shots erstellen mit SimpleCap (Freeware)

Am 21.02.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:33 Minuten

Zwar bietet Mac OS X – ebenso wie Windows – direkt von Haus aus eine Funktion, mittels der sich Screen­shots erstellen lassen, aber Dritt­software macht das ganze nicht selten meist wesentlich komfor­tabler. Gleiches gilt auch für die Freeware SimpleCap, die ich derzeit für meine Screen­shots nutze und die aus der Menübar heraus mit verschie­denen Funktionen und Schnell­zu­griffen aufwarten kann. 

So können nicht nur festge­legte Bereiche, sondern auch einzelne Anwen­dungs­fenster oder Bildschirme virtuell abfoto­gra­fiert werden, auch ein kleiner Timer ist an Board, mit denen ihr Screen­shots auf eine kurze Anzahl von Sekunden „verschieben“ könnt. Das einzige, was mir fehlt, ist ein kleiner Editor, um zum Beispiel Pfeile und andere Markie­rungen einfügen zu können. Ansonsten aber: Top Tool. 

SimpleCap für OS X herun­ter­laden