Mac OS X: Screenshots erstellen mit SimpleCap (Freeware)

Marcel Am 21.02.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:33 Minuten

Zwar bietet Mac OS X – ebenso wie Windows – direkt von Haus aus eine Funktion, mittels der sich Screenshots erstellen lassen, aber Drittsoftware macht das ganze nicht selten meist wesentlich komfortabler. Gleiches gilt auch für die Freeware SimpleCap, die ich derzeit für meine Screenshots nutze und die aus der Menübar heraus mit verschiedenen Funktionen und Schnellzugriffen aufwarten kann.

So können nicht nur festgelegte Bereiche, sondern auch einzelne Anwendungsfenster oder Bildschirme virtuell abfotografiert werden, auch ein kleiner Timer ist an Board, mit denen ihr Screenshots auf eine kurze Anzahl von Sekunden „verschieben“ könnt. Das einzige, was mir fehlt, ist ein kleiner Editor, um zum Beispiel Pfeile und andere Markierungen einfügen zu können. Ansonsten aber: Top Tool.

SimpleCap für OS X herunterladen

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple ME918Z/A AirPort Extreme Wireless-LAN Basisstation (2,4/5GHz, LAN-Port, WAN-Port, USB) weiß
  • Neu ab EUR 198,74, gebraucht schon ab EUR 99,00
  • Auf Amazon kaufen*