Second Display: Duet Display macht Touch Bar auf dem iPad nutzbar

Am 21.12.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:18 Minuten

Der ein oder andere kennt vielleicht noch die App Duet Display. Eine kleine App von ehemaligen Apple-Ingeniuren mit der sich euer iPad (welcher Generation auch immer, es sollte lediglich mindestens iOS 7 installiert sein) als zweiter Bildschirm für euren Mac (und auch Windows) nutzen lässt – inklusive Unterstützung des Touchscreens als Maus-Ersatz und des Apple Pencils für die Pro-Modelle. Nun gab es ein weiteres Update, mit dem man neben der Unterstützung des iPad-Pro-Keyboards auch einen Touch-Bar-Support integriert hat. Soll heißen: Nutzt ihr Duet Display an einem beliebigen Mac, so blendet die App auf dem iPad ab sofort auch die zusätzliche OLED-Leiste ein und macht diese auf diesem Wege nutzbar.

Duet Display
Duet Display
Entwickler: Duet, Inc.
Preis: 9,99 €+

Das ganze funktioniert mit jedem Mac, egal ob es sich um einen Desktop-Mac oder ein MacBook handelt – vorausgesetzt wird lediglich ein installiertes macOS 10.12.2, welches seit einer guten Woche verteilt und inzwischen auf den meisten Macs installiert sein dürfte. In einem kurzem Testlauf mit meinem iMac und dem iPad mini 4 ist die Umsetzung definitiv gelungen, wie auch die Performance generell natürlich ein Vorteil der kabelgebundenen Lightning-Lösung. Die Touch Bar reagiert „instantly“ auf Befehle, auch werden die kontextbasierten Buttons ohne spürbare Verzögerung eingeblendet.

Empfinde ich spontan als eine angenehme Zwischenlösung, vor allem falls man das neue MacBook Pro als einziges Hauptgerät nutzt und die Display-Anzeige am heimischen Schreibtisch auf ein größeres Display spiegelt oder erweitert. Ist nach einiger Eingewöhnung nämlich recht unschön, bei der Schreibtischarbeit auf die Touch Bar verzichten zu müssen. Zumindest solange, bis Apple auch das Magic Keyboard mit einer OLED-Leiste versieht. Leider hat Duet Display bekanntlich auch seinen Preis: Aktuell möchte man für die (sehr gut laufende App, wohlgemerkt) runde 10 Euro haben – der reguläre Preis liegt bei stolzen 20 Euro.

Quelle Duet Display