Seesmic for Windows: Twitter-Client für Windows

Marcel Am 26.05.2010 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

Ja – ab und an nutze auch ich Twitter. Wieso und warum? Keine Ahnung. Und auch wenn die Twitterseite recht hübsch anzusehen und effektiv ist – ich bin Fan von Desktopclienten. Für Twitter gibt es eine Reihe an Clienten, die auf Adobes Air-Plattform aufbauen. Problem: Sie intergrieren sich designtechnisch absolut nicht in die Oberfläche von Windows, was für mich persönlich nicht gerade unwichtig ist. Vor kurzem bin ich nun auf Seesmic gestoßen, was aber eigentlich ganz schmucke ausschaut.

Im oberen Bereich findet ihr eine Suchmaske und eine Eingabezeile – solltet ihr mehrere Accounts eingetragen haben, könnt ihr dort auch auswählen, von welchem Account aus getwittert werden soll; dabei kann ein Tweet auch über mehrere Accounts veröffentlicht werden. Ebenfalls könnt ihr dort direkt Links kürzen und Bilder hochladen. Seesmic untersützt dabei eine Reihe von Services, mit dabei sind z.B. und. Wer weitere Services haben will, muss diese per Hand einpflegen.

Alles in allem mag und nutze ich Seesmic inzwischen mehr als die eigentliche Twitterseite. Sehr tolles Programm.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Pro 4 31,24 cm (12,3 Zoll) Tablet-PC (Intel Core i5, 4GB RAM, 128 GB, Intel HD Graphics, Windows 10 Pro)
  • Neu ab EUR 829,00, gebraucht schon ab EUR 779,00
  • Auf Amazon kaufen*