Sequel Pro: MySQL-Datenbankverwaltung für Mac OS X

Marcel Am 04.08.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:22 Minuten

Ich muss des Öfteren mal auf MySQL-Datenbanken zugreifen um dort ein paar Dinge „zu regeln“, etc. pp. Bisher habe ich dafür immer die Weboberläche meines Hosters, All-Inkl, genutzt, der mir ein aktuelles phpMyAdmin anbietet. Erfüllt eben seinen Zweck. Aber jedesmal einloggen, in die Datenbank einloggen, und so weiter? Also habe ich mich mal etwas bei Google umgeschaut und bin auf die Freeware Sequel Pro gestoßen.

Sequel Pro bietet eine Datenbanksverwaltung unter Mac OS X an, inklusive Favoritenliste und Co. Wesentlich komfortabler als das ewige rumgelogge und phpMyAdmin.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sabrent USB HUB Premium 3 Port Aluminium USB 3.0 Hub mit Multi-In-1 Kartenleser (30 cm Kabel) für iMac, MacBook, MacBook Pro, MacBook Air, Mac Mini, oder jeder PC (HB-MACR)
  • Neu ab EUR 18,99, gebraucht schon ab EUR 10,99
  • Auf Amazon kaufen*